Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das machen Energy-Drinks mit deinem Körper

Das machen Energydrinks mit deinem Körper.
Das machen Energydrinks mit deinem Körper. ©Glomex
Energy-Drinks wie Red Bull sind sowohl unter Jugendlichen, als auch unter Erwachsenen sehr beliebt. Doch was machen die koffeinhaltigen Getränke mit unserem Körper?

Eine 250-Milliliter-Dose Energy-Drinks enthält rund 80 Milligramm Koffein und 27,5 Gramm Zucker - das entspricht etwa neun Zuckerwürfel.

Nach zehn Minuten gelangt Koffein im Blut, man fühlt sich wach und konzentriert. 40 Minuten nach dem Genuss ist das Koffein zum größten Teil verbraucht, der Zucker stimuliert das Belohnungszentrum im Gehirn. Nach rund einer Stunde kommt die Müdigkeit wieder zurück, der Zucker wird langsam in Fett umgewandelt.

Vorsicht vor zu vielen Energydrinks

Besonders vorsichtig sollte man sein, wenn man größere Mengen an Energydrink konsumiert - auch im Zusammenhang mit Alkohol oder Sport. Dann kann es zu Herzrhythmusstörungen oder sogar Nierenversagen kommen. Verbraucherschützer fordern daher bereits seit längerem ein Energydrink-Verbot für Minderjährige.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Gesundheit
  • Das machen Energy-Drinks mit deinem Körper
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen