Das ist neu bei der Wiener Wiesn 2012

Bei der Pressekonferenz am Dienstag stellten die Veranstalter - im Bild mit Sänger Marc Pircher - alle Neuerungen der Wiener Wiesn 2012 vor.
Bei der Pressekonferenz am Dienstag stellten die Veranstalter - im Bild mit Sänger Marc Pircher - alle Neuerungen der Wiener Wiesn 2012 vor. ©Peter Hautzinger
Bis zum Start der Wiener Wiesn am 27. September 2012 ist es noch ein bisschen hin, wer allerdings noch Plätze bei den Top-Konzerten ergattern möchte, sollte jetzt schon reservieren. Alle Neuerungen und das Programm haben die Veranstalter bei der Pressekonferenz am Dienstag vorgestellt.
Alle Infos zur Wiener Wiesn
Live-Ticker zum Nachlesen
Das Programm 2012
Plan vom Festgelände

Zum zweiten mal findet heuer die Wiener Wiesn statt und gleich zur Eröffnung am 27. September 2012 gibt es eine Neuerung: Erstmals wird eine Eröffnungsparade stattfinden. “Die Parade wird ab 13.30 Uhr vom Praterstern zum Festgelände ziehen”, so Claudia Wiesner, Geschäftsführerin der Wiesn Veranstaltungs- und Kultur GmbH. Alle an der Wiener Wiesn teilnehmenden Gastronomen sind vertreten, aber auch alle anderen Beteiligten angefangen bei den Sanitätern bis zur MA 48.

Gutscheinheft für Besucher der Wiener Wiesn 2012

Ebenfalls neu ist das Gutscheinheft, das die Besucher der Wiesn beim Ticketkauf ausgehändigt bekommen. Mit diesem erhalten sie viele Vorteile wie vergünstigte Eintrittspreise für Madame Tussaud’s, die Klimt-Ausstellung im Schloss Belvedere, eine Fahrt mit dem Riesenrad  und das Planetarium im Prater.

Auch eine Kooperation mit den Wiener Linien gibt es heuer, so dass die An- und Abreise sicher erfolgen kann.

Neue Attraktionen beim Wiener Wiesn-Fest

Aber auch ohne Ticket können Gäste die Wiener Wiesn besuchen – wenn auch nicht die Festzelte. Im Wiesn Dorf werden zahlreiche Stände aufgebaut, die täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet haben. Dort gibt es Kulinarisches und handwerkliches aus verschiedenen österreichischen Regionen angeboten. Auch die heuer erstmals vertretene Wiesn Alm kann ohne Ticket besucht werden. Sie hat täglich von 11 bis 2 Uhr geöffnet und soll als urige Holzhütte “das Land in die Stadt bringen”.

Die Wiener Wiesn in Zahlen

An den elf Veranstaltungstagen gibt es 99 Konzerte und insgesamt 250 Stunden Live-Musik. Das Festgelände ist heuer 19.200 Quadratmeter groß, davon sind 4.750 Quadratmeter Zeltfläche. Umgeben wird das Gelände von einem Bauzaun in einer Länge von einem Kilometer. Im Vorjahr besuchten 150.000 Gäste die Wiener Wiesn, heuer erwartet man eine Steigerung der Besucherzahlen um 15 Prozent.

Die Wiener Wiesn findet vom 27. September bis zum 7. Oktober 2012 auf der Kaiserwiese im Prater statt. Das gesamte Programm in den Zelten finden Sie hier(SVA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Das ist neu bei der Wiener Wiesn 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen