Das „Ego“ am Rennweg

&copy Toptipplokale
&copy Toptipplokale
Eine italienische Osteria wurde komplett neu gestaltet. Im Erdgeschoß wird das „Ego“ als Bistro für etwa 20 Personen geführt, im ersten Stock erwartet die Gäste ein hübsches Ambiente für den gemütlichen Abend...

Für den kulinarischen Genuss sorgt Alois Markus Linner, der bereits aus dem „Amacord“ bekannt ist und verwöhnt sowohl mit französischen Bistro-Klassikern als auch mit mediterraner und wienerischer Küche.

An jedem letztem Donnerstag im Monat gibt es im Obergeschoß ein fünfgängiges EGO-Menü mit Weinbegleitung , welches entweder von den Winzern selbst oder von Weinfachleuten kommentiert wird.

Die Küche bietet frankophiles wie Quiche und Entenleberpaté oder mediterranes wie gebratene Rotbrasse (€ 9,20) und Jakobsmuscheln in Tomatensauce (€ 8,90). Auch ein mürbes Stubenkücken in Speck oder hausgemachte Pappardelle finden sich auf der Karte.

Punkto Wein ist Inhaber Andreas Huber durch und durch Patriot, etwa 50 österreichische Weine zu durchwegs günstig kalkulierten Preisen sind der Weinkarte zu entnehmen. Der Beiname „Wein-Bistro“ ist für das Lokal mehr als zutreffend.

Service:

Ego
1030 Wien, Rennweg 11
Telefon: 01/7180110


Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10.00-24.00
Sonntag Ruhetag

Powered by www.toptipplokale.at

  • VIENNA.AT
  • Lokalfuehrer
  • Das „Ego“ am Rennweg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen