Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Courtney Love auf Entzug geschickt

Skandal-Rockerin Courtney Love muss auf richterliche Anordnung einen Entzug machen. Richter Rand Rubin ordnete am Freitag eine vierwöchige Behandlung an.

Dies teilte eine Sprecherin vom Superior Court in Los Angeles mit. Die Sängerin muss die Behandlung sofort beginnen.

Love hatte bei dem Gerichtstermin unter Tränen zugegeben, durch die Einnahme von Drogen oder Medikamenten, die nicht näher beschrieben wurden, gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen zu haben. Rubin setzte eine weitere Anhörung für den 16. September fest. Dann will er eine Strafe für die Verstöße verhängen. Der Richter stellte eine längere Entzugsbehandlung oder eine Gefängnisstrafe in Aussicht.

Im Juli war die 41-Jährige nach einem angeblichen Schwächeanfall bei einer Party im Krankenwagen in eine Klinik gebracht worden. Bei der Untersuchung gab es nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hinweise auf Drogenkonsum. Im Februar war Love wegen einer Attacke auf eine Bekannte ihres früheren Liebhabers zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Richter ordnete damals auch Drogenentzug, Therapie und Kurse zur Kontrolle von Wutausbrüchen an.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Courtney Love auf Entzug geschickt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen