AA

Conchita Wurst bekommt Platin für "Rise Like a Phoenix"

2014 war für Conchita Wurst ein besonders erfolgreiches Jahr.
2014 war für Conchita Wurst ein besonders erfolgreiches Jahr. ©EPA
2013 hat keine einzige Single in Österreich Platin-Status erreicht. Heuer hat es unter anderem "Rise Like a Phoenix" von Conchita Wurst geschafft. "Platin zeigt, wie wichtig Menschen Vielfalt und Toleranz sind", meinte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz dazu.

Nachdem 2013 keine einzige österreichische Single Platinstatus erreichte, zeichnete der Verband der österreichischen Musikwirtschaft (IFPI) die Gewinnerin des Eurovision Song Contests im Rahmen des ORF-Jahresrückblicks mit der Schallplatte in Platin aus, die für mehr als 30.000 in Österreich verkaufte Singles verliehen wird. Weltweit wurde der Song mehr als 100.000 Mal verkauft.

Neben Conchita erreichte nur die Salzburger DJ-Formation Klangkarussell mit ihrem Titel “Sonnentanz” in diesem Jahr die höchste Auszeichnung, die am heimischen Musikmarkt verliehen wird. Zuletzt wurde die Platin-Prämierung im Jahr 2012 an Hubert von Goisern für seinen Song “Brenna tuat’s guat” überreicht.

Conchita Wurst freut sich über die Auszeichnung

“Der ORF hat von Anfang an nicht nur an mich geglaubt, sondern auch an die Werte, für die ich stehe: Offenheit, Toleranz und Respekt. Das ist mehr als ein Beitrag zu meinem künstlerischen Erfolg; das ist auch ein klares Statement für gesellschaftliches Engagement”, jubelte Conchita Wurst bei der Verleihung im ORF-Zentrum am Küniglberg.

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Conchita Wurst bekommt Platin für "Rise Like a Phoenix"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen