Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Christian Niedermeyer kritisiert nach Insolvenz Manager und Verkäufer

Der ehemalige Besitzer kritisierte die Mitarbeiter nach der Insolvenz.
Der ehemalige Besitzer kritisierte die Mitarbeiter nach der Insolvenz. ©APA
Christian Niedermeyer, der ehemalige Besitzer der Elektrokette Niedermeyer, lässt nach der Insolvenz kein gutes Haar an den jetzigen Managern und Mitarbeitern. "Niemand, der regelmäßig Filialen besucht hat, kann von der Pleite überrascht worden sein. Die Verkäufer in den Filialen waren unglaublich demotiviert", wird er in der aktuellen Ausgabe des Magazins "Format" zitiert.
Abverkauf bei Niedermeyer
14 Filialen in Wien geschlossen

Wer Schuld daran sei, dass Niedermeyer so schlecht dasteht, sei schwer zu sagen, so Niedermeyer. “Ich habe auch ein bisschen den Überblick bei all den Eigentümerwechseln verloren. Aber ich denke, die Manager waren zu selten persönlich in den Filialen anwesend. (…) Der Hartlauer macht das nicht schlecht.”

Niedermeyer müsste bei Null beginnen

Selbst will er die Ärmel nicht noch einmal hochkrempeln und das Ruder herumreißen. “Das wäre mir zu anstrengend. Man müsste bei Niedermeyer ja praktisch bei Null beginnen. Die besten Filialen wurden verscherbelt, das Geld ist bei der Renovierung von anderen Geschäften verpufft und am Niveau der Verkäufer müsste man intensiv arbeiten.”, so Niedermeyer.

Christian Niedermeyer verkaufte seine Anteile an der Elektrokette vor 14 Jahren und ist seither Privatier. Er hat bei Immobiliengeschäften bei der Immofinanz zwei Millionen Euro verloren. Er habe sich damals durch die “scheinbare Seriosität der Herrn Petrikovics und Gertner blenden lassen”. Seiner Meinung nach sei die “Gier mit den Hauptakteuren durchgegangen”. Einen Freispruch für Petrikovic würde er nicht für fair halten, “aber ich will dem Gericht nicht vorgreifen”. Beim Immofinanz-Prozess wird am Freitag mit einem Urteil gerechnet. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Christian Niedermeyer kritisiert nach Insolvenz Manager und Verkäufer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen