Choco Vienna 2009: Choco l’Art

Österreichs größter Schokolade-Event öffnet vom 2.-4. Oktober im Haus der Industrie seine Tore. Der diesjährige Schwerpunkt auf der Ausstellung wird die Kunst sein.
Süße Bilder 2009

Tauchen Sie ein in ein süßes Schokoladen-Wochenende. Vom 2.-4. Oktober 2009 wird das Haus der Industrie am Schwarzenbergplatz  zum Metropole für alle Schokoladeliebhaber. Die Choco Vienna versammelt wieder hochwertige Chocolatiers aus Österreich, Schweiz und Ungarn. Eine Vielzahl an neuen Produkten steht zur Verkostung und zum Verkauf. In Kooperation mit der Innung der Konditoren wird live Schokolade angerührt, Pralinen geformt, Konfekt gefertigt, gegossen und gehobelt . Vorträge und Workshops auf der Bühne lassen Sie die Schokoladeerzeugung hautnah erleben.

Ganz im Zeichen der ORF Langen Nacht der Museen (3.Oktober 2009) findet die Choco Vienna in diesem Jahr ihren Schwerpunkt in der Kunst. Schon lange ist Schokolade nicht nur mehr Naschzeug, sie ist ein Genussmittel höchster Qualität und findet nun auch Ihren Weg in die Kunst. Von schokoladigen Skulpturen, Malerei, Choco Bodypainting bis hin zu Schokofrisuren wird vieles geboten.

Im Themenbereich Choco & Spirits können heuer erstmals edelste Tröpfchen verkostet werden:  Wein & Schokolade -   Whiskey & Schokolade  -   Rum aus Guatemala und Schokolade und auch Cognac und Schokolade bieten das Besondere für Genieser.

In diversen Workshops ist es möglich sich in der Kunst der Schokoladenherstellung zu versuchen und direkt die Kakaoverarbeitung mitzuerleben. Nicht weniger interessant sind die Vorträge zur Kakaobohne, ihrem Herkunftsland und zur steigenden Popularität dieser.

Mehr Infos unter: http://www.choco-vienna.at/

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Choco Vienna 2009: Choco l’Art
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen