Casper mit neuem Album "Hinterland" an der Chartspitze

Casper startet mit seinem neuen Album "Hinterland" durch.
Casper startet mit seinem neuen Album "Hinterland" durch. ©Vienna.at/Alexander Blach
Casper kann einen weiteren Erfolg für sich verbuchen: Mit seinem Album "Hinterland" hat sich der 31-Jährige quasi aus dem Stand an die Spitze der deutschen Charts gerappt.
Rückblick: Casper und Kraftklub in Wien
Casper am Frequency 2013

“Hinterland”, das gespannt erwartete zweite Studiowerk von Benjamin Griffey alias Casper, erschien am 27. September diesen Jahres.

Die Vorgängerplatte “XOXO” brachte dem rappenden Wahlberliner mit der rauhen Stimme vor zwei Jahren ein umjubeltes Debüt, Kritiker lobten Casper als die große Zukunftshoffnung des deutschen Rap, oder gar als  “Deutschlands besten Rapper” (“Spex”). Mit der neuen Platte hat er sich nun zur Eroberung der deutschen Charts angeschickt – und ist dabei bereits sehr erfolgreich.

Casper erobert deutsche Charts mit “Hinterland”

Den ersten Rang hat Casper nun Schlagerstar Andrea Berg (“Atlantis”) abgenommen, die auf den dritten Platz zurückfiel. Auf Platz 2 reiht sich “Kunstraub” der Mittelalter-Rockband In Extremo ein, wie Media Control GfK am Dienstag mitteilte.

Diese sprunghafte Top-Einstieg in die Charts scheint ein veritables Anzeichen dafür zu sein, dass “Hinterland” den Erfolg des ersten Studiowerks von Casper noch übertrumpfen könnte. Übrigens: Im Rahmen der dazugehörigen Tour kommt der deutsche Rapper am 2. November live ins Wiener Flex. Wer keine Tickets für dieses Gig mehr bekommen hat: Ein Wiedersehen gibt es am 08. März 2014 im Gasometer.

Casper im VIENNA.AT-Interview.

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Casper mit neuem Album "Hinterland" an der Chartspitze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen