Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Buttersäureangriff auf Lunacek in Wien: Täter kann nicht belangt werden

Buttersäure-Anschlag gegen Lunacek: Täter kann nicht belangt werden
Buttersäure-Anschlag gegen Lunacek: Täter kann nicht belangt werden ©APA (Sujet)
Bei der Wiener Regenbogenparade wurde die Grüne Politikerin Ulrike Lunacek Opfer eines Buttersäureangriffs. Nun steht fest:  Der Täter kann nicht belangt werden.
Angriff auf Lunacek

Der Buttersäure-Anschlag auf die Vizechefin des Europaparlaments Ulrike Lunacek (Grüne) im Rahmen der Wiener Regenbogenparade ist geklärt. Laut Tageszeitung “Österreich” ist der Täter zwar ausgeforscht worden, bleibt aber auf freiem Fuß.

Buttersäure-Anschlag gegen Lunacek

Nicht nur das, auch das Verfahren wurde laut Staatsanwaltschaft eingestellt. “Der Täter ist zurechnungsunfähig, er kann für seine Tat nicht belangt werden”, wird Staatsanwalt Thomas Vecsey von “Österreich” zitiert. Eingewiesen wird der Mann allerdings auch nicht, weil keine Menschen verletzt wurden. Lunacek zeigte sich in einer ersten Reaktion “empört”. Sie überlege weitere rechtliche Schritte.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Buttersäureangriff auf Lunacek in Wien: Täter kann nicht belangt werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen