Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Busfahrer in Wien-Favoriten von Männer-Duo brutal niedergeschlagen

Ein Busfahrer der Wiener Linien wurde brutal attackiert
Ein Busfahrer der Wiener Linien wurde brutal attackiert ©Wiener Linien/Jan Gott (Sujet)
Brutale Attacke auf einen Busfahrer: Am Montagabend ist der Mitarbeiter der Wiener Linien am Reumannplatz in Wien-Favoriten von zwei unbekannten Männern niedergeschlagen worden. Er hat dabei Prellungen im Gesichts- und Brustbereich erlitten.

Polizeisprecher Roman Hahslinger bestätigte am Mittwoch einen Bericht des ORF Wien über den in Favoriten attackierten Busfahrer.

Busfahrer wollte Fahrgast von Tür weghaben

Demnach wollte der Lenker gegen 22.00 Uhr einen Passagier, der eine Tür einer Straßenbahn blockierte, dazu bewegen, den Eingang freizugeben.

Dieser attackierte daraufhin den Busfahrer und erhielt Unterstützung von einem zweiten Mann, der auf den 41-Jährigen eintrat, als dieser schon auf dem Boden lag.

Duo flüchtet nach Attacke in Favoriten

Dann flüchteten beide. Der Lenker wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber bereits nach kurzer Zeit wieder verlassen.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Wien - 10. Bezirk
  • Busfahrer in Wien-Favoriten von Männer-Duo brutal niedergeschlagen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen