Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Busa-Truppe in Bruck zu Gast

Die TS Dornbirn muss am Samstag in der zweiten Runde der 2. Bundesliga beim HC Stadtwerke Bruck an der Mur antreten. Steffen Kugler und Co. möchten die Siegesserie vom Wochenende fortsetzen.

Mit einem Sieg könnte man sich im Mittelfeld der Liga platzieren. HC Bruck ist derzeit am Tabellenende. Einen Punkt aus Sieben spielen ist die Bilanz der Steirer, was klar für die TS Dornbirn spricht. Josef Busa peilt auf jeden Fall wieder zwei Punkte an: “Es wird in Bruck sicher nicht leicht. Dennoch müßen wir gewinnen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Meine Mannschaft spielte vergangenes Wochenende sehr guten Handball, und das wollen wir am Samstag auch,” so ein zuversichtlicher Dornbirn-Coach.

HC Stadtwerke Bruck – TS Dornbirn
Sporthalle Bruck, Samstag, 18 Uhr, SR Leitner/Albrecht

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Busa-Truppe in Bruck zu Gast
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.