Bunkerwohnung in Wien-Währing ausgehoben

Drei Personen wurden festgenommen.
Drei Personen wurden festgenommen. ©APA (Sujet)
Anfang Dezember führte die Polizei eine Wohnungsdurchsuchung in Wien-Währing durch. Es wurden diverse Suchtmittel sichergestellt, für drei Personen klickten die Handschellen.

Ein 23-jähriger serbischer Staatsangehöriger wurde nach einem mutmaßlichen Suchtmittelhandel festgenommen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass er die Drogen aus einer Wohnung in Wien-Währing besorgte und anschließend an diverse Abnehmer verkaufte.

Bei der Durchsuchung der Wohnung am 8. Dezember gegen 21.30 Uhr konnten drei weitere Tatverdächtige festgenommen werden. Es wurden ca. 360 Gramm Heroin, 480 Gramm Amphetamin, 20 Gramm Kokain und rund 2.000 Euro sichergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Bunkerwohnung in Wien-Währing ausgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen