Büchereien Wien bieten SommerLeseClub für Kinder an

Am 25. Juni fällt der Startschuss für den SommerLeseClub der Büchereien Wien.
Am 25. Juni fällt der Startschuss für den SommerLeseClub der Büchereien Wien. ©Seidl
Erstmals gibt es heuer einen SommerLeseClub der Wiener Büchereien für Kinder zwischen sieben und 13 Jahren. Wer in den Ferien mindestens drei Bücher liest, bekommt ein Zertifikat, einen Türhänger und nimmt an einer verlosung teil. Anmelden kann man sich für die Aktion ab dem 25. Juni.

In allen 39 Zweigstellen der Büchereien Wien kann man sich für den SommerLeseClub anmelden und natürlich auch direkt Lesestoff für die Ferien ausleihen. Über 300.000 Bücher, von Krimi über Märchen und Fantasy bis hin zu Sachbüchern,stehen bereit.  Am 21. September findet ab 16 Uhr die große SommerLeseClub-Abschlussparty in der Hauptbücherei mit Preisverlosung und Überraschungsprogramm statt.

Sommerleseclubs in anderen Ländern seit Jahren üblich

Sommerleseclubs sind bewährte Leseförderaktionen, die Kinder dazu motivieren, auch während der Ferien zu lesen. International werden sie seit Jahren mit großem Erfolg durchgeführt. “Abgesehen davon, dass Lesen auch im Sommer einfach eine schöne Beschäftigung ist, tun sich Kinder nach den großen Ferien viel leichter, wenn ihre Lesefähigkeit in der Schule wieder gefragt ist”, so Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch zur neuen Sommeraktion der Büchereien Wien.

Das Lesezertifikat, das am Ende überreicht wird, ist mehr als nur eine Ehrenurkunde, denn es kann in der Schule als Nachweis für außerschulisches Leseengagement vorgelegt werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Büchereien Wien bieten SommerLeseClub für Kinder an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen