Brüderpaar in NÖ tot aufgefunden: Tathergang noch ungeklärt

In diesem Haus in Raxendorf sind die beiden Brüder tot aufgefunden worden.
In diesem Haus in Raxendorf sind die beiden Brüder tot aufgefunden worden. ©APA
In Raxendorf (Bezirk Melk) in Niederösterreich ist in der Nacht auf Mittwoch ein Brüderpaar tot aufgefunden worden. Beide wiesen Schussverletzungen auf, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Die Hintergründe waren am Nachmittag noch Gegenstand von Ermittlungen gewesen.
Brüderpaar tot aufgefunden

Mit der Obduktion der beiden Leichen werde noch am Mittwoch begonnen, teilte Michaela Obenaus, Sprecherin der Staatsanwaltschaft St. Pölten mit. Das Ergebnis soll nähere Aufschlüsse zum Tathergang bringen.

Die beiden Männer – laut Obenaus “mittleren Alters” – waren auf dem Anwesen eines Bruders mit Schussverletzungen tot aufgefunden worden. Am Tatort sei auch eine Schusswaffe sichergestellt worden.

Tote Brüder in Raxendorf: Details noch unklar

Es gab zwar Hinweise in Richtung Mord und Selbstmord, aber der tatsächliche Tathergang müsse noch geklärt werden, hieß es. Laut der Sprecherin hatte eine “Person aus dem örtlichen Umfeld” die toten Brüder entdeckt.

Angaben über die sichergestellte Waffe oder, ob eine dritte Person an der Tat beteiligt war, konnte Obenaus nicht machen, sie verwies auf die laufenden Ermittlungen und das Abwarten auf die Obduktionsergebnisse.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Brüderpaar in NÖ tot aufgefunden: Tathergang noch ungeklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen