Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bro’sis: Wollen auch in 5 Jahren eine Band sein

Auch wenn es von den Machern von Bro’sis wahrscheinlich nicht geplant war: Die Gruppe will länger als für ein, zwei Hits im Pophimmel verweilen.

„Wir wollen auch noch in fünf Jahren eine erfolgreiche Band sein“, sagten die Teenie-Stars anlässlich des Amadeus Music Awards am Mittwoch im APA-Interview. „Dafür arbeiten wir sehr hart.“

Um dieses Ziel zu erreichen schreibt die Band inzwischen etwa die Hälfte ihrer Songs selber. „Es glauben immer nur alle, dass wir alles reingedrückt bekommen“, sagte Shaham. Auf der neuen Single „Heaven Must Be Missing An Angel“ (Universal) findet sich ebenfalls ein Bonus-Track, der aus der Feder der Band stammt.

Auch auf Playback wollen sie bei ihrer Tour, die sie am 25. Juni nach Wien in die Kurhalle Oberlaa führt, völlig verzichten. „Wir singen alles live“, sagte Indira. Begleitet wird die Band unter anderem gleich von zwei Schlagzeugen. Für die Fans wartet ein kleines Extra-„Zuckerl“: Auf einer riesigen Videowall wird jedes Mitglied der Gruppe einzeln gefeaturet. „So kann jeder seinen Liebling die ganze Zeit beobachten“, meinte die Band.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Bro’sis: Wollen auch in 5 Jahren eine Band sein
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.