Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brände in Favoriten: Vermutlich Brandstiftung

In ein und demselben Kellerabteil in Wien-Favoriten hat es in den vergangenen Tagen gleich dreimal gebrannt. Mittlerweile vermutet die Polizei, dass es sich dabei um Brandstiftung handelte.

Zuletzt mussten die Einsatzkräfte am Dienstagabend zur Flammenbekämpfung in die Mogelgasse 8 ausrücken. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden dürfte jedoch beträchtlich sein.

Auf Brandstiftung deutet laut Oberst Pommer vom Kriminalkommissariat Süd ein aufgebrochener Keller hin: “Ein anderer Zugang zu den Kellerabteilen war interessanterweise versperrt. Vermutlich hat jemand etwas zwischen den Stäben der Abteilungsversperrungen reingeschmissen”, erklärte er im APA-Gespräch. Gänzlich geklärt waren die Brandursachen allerdings am Mittwoch noch nicht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Brände in Favoriten: Vermutlich Brandstiftung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen