Brandstiftung in Betreuungseinrichtung: Feuerwehr löscht Flurbrand in Hinterbrühl

Laut FF war es seit März der dritte Fall von Brandstiftung auf dem Areal.
Laut FF war es seit März der dritte Fall von Brandstiftung auf dem Areal. ©bilderbox.com (Sujet)
Bereits zum dritten Mal musste die Freiwillige Feuerwehr Hinterbrühl aufgrund einer Brandstiftung auf dem Gelände des Sozialpädagogischen Zentrums ausrücken. Der Flurbrand konnte rasch gelöscht werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Hinterbrühl (Bezirk Mödling) ist Freitagnachmittag zu einem aufkeimenden Flurbrand auf dem Gelände des Sozialpädagogischen Zentrums alarmiert worden und mit drei Fahrzeugen ausgerückt. Durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte und den vorangegangenen Regen blieb das – laut FF gelegte – Feuer auf den Ort des Ausbruchs beschränkt.

Feuerwehr Hinterbrühl erstickte Flurbrand bei Betreuungseinrichtung

Laut Aussendung der Feuerwehr war dies der bereits dritte Einsatz auf dem Areal seit März, wobei es sich in allen Fällen um Brandstiftung gehandelt habe. Am 19. März stand ein Holzschuppen in Vollbrand, am 22. Mai brannte es auf einer Fläche von 45 Quadratmetern auf einem Grünschnittlagerplatz samt umliegendem Unterholz.

Diesmal waren Büsche betroffen: “Zum Glück war die Brandplatzumgebung durch den morgendlichen Regen ein schlechter Brandnährboden”, sagte Kommandant Franz Sittner.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Brandstiftung in Betreuungseinrichtung: Feuerwehr löscht Flurbrand in Hinterbrühl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen