Bluttat in Skaterpark in Wien-Meiding: Polizei nahm Verdächtigen fest

Der Mann war Anfang Jänner tot in Meidling aufgefunden worden.
Der Mann war Anfang Jänner tot in Meidling aufgefunden worden. ©APA
Nach der Bluttat Anfang Jänner in einem Skaterpark in Wien-Meidling, bei der ein 44-jähriger Mann erstochen wurde, hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen.
Ermittlungen in Drogen-Kreisen
Polizei such nach Zeugen
Identität des Toten geklärt
Leiche in Skaterpark gefunden
Mord-Alarm in Wien-Meilding

Für den Verdächtigen klickten am Mittwochabend die Handschellen, sagte Polizeisprecherin Michaela Rossmann.

Die Leiche des Mannes war am 4. Jänner von fünf Jugendlichen gegen 21.00 Uhr unter einer Stiege in einem Skaterpark am Wienfluss in der Nähe der U-Bahn-Station Längenfeldgasse gefunden worden. Die Hintergründe zur Aufklärung der Tötung wollen die Ermittler in einer Pressekonferenz um 10.00 Uhr bekanntgeben, ebenso Details zur hundertprozentigen Aufklärungsquote bei Tötungsdelikten im Jahr 2013.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Bluttat in Skaterpark in Wien-Meiding: Polizei nahm Verdächtigen fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen