Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bluttat in NÖ: Frau im Weinviertel vermutlich von Ehemann erstochen

Am Donnerstag wurde ein Frau im Weinviertel erstochen.
Am Donnerstag wurde ein Frau im Weinviertel erstochen. ©APA (Symbolbild)
In Laa an der Thaya (Niederösterreich) hat sich am Donnerstag eine Bluttat zugetragen. Eine Frau wurde erstochen, derzeit geht man davon aus, dass ihr Ehemann der Täter ist, so die Polizei.

Eine Frau wurde vermutlich von ihrem Ehemann erstochen, bestätigte Franz Polzer, Chef des Landeskriminalamtes, einen Online-Bericht der Tageszeitung Österreich. Der Tatverdächtige ließ sich festnehmen. Das Paar hatte getrennt gelebt, so der Kriminalist.

Darüber, ob ein Geständnis vorliegt oder die Tatwaffe sichergestellt werden konnte, liegen derzeit noch keine Informationen vor. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Bluttat in NÖ: Frau im Weinviertel vermutlich von Ehemann erstochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen