AA

Bis zu 38 Grad: Nächste Hitzewelle steht bevor

Die nächste Hitzewelle steht bevor.
Die nächste Hitzewelle steht bevor. ©APA/BARBARA GINDL
Die nächste Hitzewelle steht bereits in den Startlöchern. Laut den Angeben der Experten der Österreichischen Unwetterzentrale fällt sie kurz, aber intensiv aus.

Dienstag und Mittwoch stehen im Osten und Süden bereits Höchstwerte um 35 Grad auf dem Programm, der Höhepunkt der Hitzewelle wird am Donnerstag erreicht. Mit Temperaturen bis zu 38 Grad nach Osten zu bewegen wir uns schon im Bereich der Juli-Rekorde. Schwere Gewitter werden der Hitzewelle dann ein Ende bereiten.

Dienstag: Über 30 Grad in allen Bundesländern

Am Dienstag knacken die Temperaturen schon in allen Bundesländern die 30-Grad-Marke, Hotspots mit bis zu 35 Grad sind dabei die Alpennordseite vom Salzkammergut bis zum Tullnerfeld. Hier unterstützt leicht föhniger Südwind die kräftige Julisonne. Abends sind primär in Vorarlberg und Nordtirol einzelne, kräftige Gewitter möglich.

Am Mittwoch konzentriert sich die Hitze auf die Osthälfte: Von Linz und Lienz ostwärts werden 30 bis 36 Grad gemessen. Die heißesten Regionen dürften dann der Seewinkel im Nordburgenland und das Klagenfurter Becken sein. Im Westen ist es mit 20 bis 27 Grad schon deutlich kühler, hier sind auch im Umfeld einer Kaltfront ein paar Schauer und Gewitter einzuplanen.

Höhepunkt am Donnerstag mit 38 Grad

Am Donnerstag kklettern die Temperaturen in der gesamten Osthälfte auf 35 Grad. Besonders vom Mostviertel über das östliche Flachland bis ins Südburgenland werden sogar Spitzenwerte von bis zu 38 Grad erwartet. Selbst 39 Grad können punktuell nicht ausgeschlossen werden.

Am Nachmittag ziehen dann immer mehr Schauer und Gewitter auf. Am Abend werden diese dann auch die Hitze vorerst beenden.

Wetter geht sommerlich warm weiter

Mit Beginn der Sommerferien in sechs weiteren Bundesländern am Freitag ist die große Hitze wieder Geschichte. Nur ganz im Osten und Südosten hält sich die heiße Luft mit Höchstwerten um 30 Grad noch einen weiteren Tag, sonst sorgen Schauer und Gewitter schon für eine spürbare Abkühlung. Auch das Wochenende steht aus heutiger Sicht im Zeichen wechselhaften Sommerwetters – wirklich kühl wird es aber mit Höchstwerten von 25 bis 30 Grad auch nicht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bis zu 38 Grad: Nächste Hitzewelle steht bevor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen