Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Biosphärischer Park

Unter der Leitung von Regio-Obmann Josef Türtscher fand vor kurzem in Blons eine Veranstaltung zum Projekt „Biosphärenpark Großes Walsertal“ statt. [11.11.99]

Dabei wurden vor allem die künftigen Arbeitsschwerpunkte fixiert. Als dringlichstes Anliegen zeigte sich die Schaffung eines Biosphärenparkzentrums im Großen Walsertal. Im Tourismusbereich werden in Zukunft speziell für das Große Walsertal erarbeitete Erlebniswochen unter dem Motto „Abenteuer Biosphärenpark“ angeboten.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Leitbildarbeit geht es nun darum, die gefundenen Ideen und entwickelten Visionen mit Leben zu füllen und umzusetzen. Ziel der Veranstaltung war es, zu jedem der einzelnen Schwerpunktbereiche des Leitbildes, also Land- und Forstwirtschaft, Gesellschaft, Wirtschaft sowie Siedlungsentwicklung und Verkehr jeweils zwei bis drei konkrete Schwerpunktprojekte zu bestimmen, die in den nächsten Jahren vorrangig betrieben werden sollen.

Jedes der ausgewählten Projekte soll in der Lage sein, in möglichst kurzer Zeit sichtbar zu machen, um was es beim Biosphärenpark geht: Einen wertvollen Lebensraum und eine starke Region für zukünftige Generationen zu erhalten und weiterzuentwickeln.

(Bild: VN)

zurück
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Biosphärischer Park
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.