Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Billigfluglinie Level: Expansion in Wien gestoppt

Die Billigfluglinie Level stoppt die Expansionspläne in Wien.
Die Billigfluglinie Level stoppt die Expansionspläne in Wien. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Die Billigfluglinie Level hat seine Expansion am Flughafen Wien-Schwechat vorerst gestoppt. Die ursprünglich für Mitte August geplante Aufnahme eines weiteren Airbus A320 in die Flotte wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Level habe sich aus mehreren Gründen dafür entschieden, das siebte Flugzeug vorläufig nicht in seine Flotte aufzunehmen, sagte eine Sprecherin am Freitag zur APA.

Gewinne der Fluglinie Level in Wien eingebrochen

Zuvor hatte das Onlinemedium "AviationNetOnline" darüber berichtet. Level war 2018 so wie andere Billigfluglinien nach der Insolvenz der einstigen Air-Berlin-Tochter Niki nach Wien gekommen. Der Preiskampf am Flughafen Wien sorgt seither zwar für günstige Flugtickets, ließ aber die Gewinne der Fluggesellschaften einbrechen. Konkurrent Wizz Air sprach kürzlich von einem "Blutbad".

Level stellt laut "AviationNetOnline" mit 30. August auch seine Flüge von Wien nach London-Gatwick ein. Bereits in den vergangenen Monaten verlagerte die Fluggesellschaft, die in Wien unter dem Namen Anisec Luftfahrt GmbH firmiert, seine Expansion teilweise nach Amsterdam.

Strecken sollen optimiert werden

"Der derzeitige Fokus liegt auf der Produktivität des Winterflugplans, der Optimierung einiger Strecken und der Weiterentwicklung und Stärkung unserer Präsenz in den zur Zeit von Level bedienten Märkten", erklärte die Pressesprecherin.

Aktuell betreibt Level insgesamt sechs Airbus-Mittelstreckenflugzeuge, davon seien im September und Oktober zweieinhalb ab Wien im Einsatz. Neben zwei fix in Wien stationierten Fliegern wird einer dritter Airbus-Jet mit der zweiten Level-Basis in Amsterdam geteilt.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Billigfluglinie Level: Expansion in Wien gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen