Bilder – Michael Jacksons (†) teure Beerdigung: Die ganze Zeremonie hat 1 Million Dollar gekostet!

Ganz schön teuer: Die Beerdigung des „King of Pop” Michael Jackson (†) hat gigantische 1 Million Dollar (665.000 Euro) gekostet. Der Beweis: Gerade aufgetauchte Dokumente belegen, welche Unsummen zum Beispiel für Blumen, Security und die Garderobe der Familie Jacksons ausgegeben wurde. Allein Michaels Anzug, in dem er beerdigt wurde, hat 23.000 Euro gekostet…

Die Beerdigung auf dem Forest Lawn Friedhof hat an sich 467.000 Euro gekostet – 392.000 Euro wurden allein für die Besetzung Jacksons im Grand Mausoleum bezahlt.

Weitere Kosten: Der Sarg von Michael kostete 17.000 Euro. Für Security wurde laut dem US-Magazin People 116.000 ausgegeben. Das eingerahmte Foto, das bei der Trauerfeier neben seinem Sarg stand, hat 2400 Euro gekostet, die Beerdigungs-Garderobe von Jackos Familie 1300 Euro, 7800 Euro für die Einladungen und das Programm, 10700 Euro für Blumen und 20.000 Euro für Autos.

Angeblich hat Michaels Schwester Janet Jackson knapp 33.000 Euro zu der teuren Beerdigung gesteuert. Aus den Dokumenten geht hervor, dass die Sängerin einen Vertrag mit dem Forest Lawn Freidhof bezüglich der Rechung unterzeichnete.

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Bilder – Michael Jacksons (†) teure Beerdigung: Die ganze Zeremonie hat 1 Million Dollar gekostet!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen