Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wien - 1. Bezirk

  • Im Audimax der Uni Wien wird wieder vorgelesen

    Uni Wien sperrt wieder auf: Ab Donnerstag Vorlesungen im Audimax

    5.01.2010 Die Universität Wien öffnet am Donnerstag (7. Jänner) wieder ihre Pforten. Die über die Weihnachtsferien verhängte Schließung des Hauptgebäudes und des Neuen Institutsgebäudes wird aufgehoben, im Audimax finden wieder Lehrveranstaltungen statt.
    Sternsinger zu Gast bei Wiens Bürgermeister Häupl

    Sternsinger bei Wiens Bürgermeister Häupl

    5.01.2010 Mit ungewöhnlichem Anhang von "Pferd" und "Kamel" besuchten die Sternsinger am Dienstag Wiens Bürgermeister Michael Häupl. Die "Heiligen Drei Könige" sammeln jedes Jahr Millionen für bedürftige Menschen.

    Letzte Ruhestätte für unsere Ex-Weihnachtsbäume

    4.01.2010 Wenn unter dem Christbaum nur mehr Nadeln liegen und keine Geschenke mehr, wird es Zeit, den Geist der vergangenen Weihnacht endgültig zu entsorgen und das Bäumchen zu einer der 470 Wiener Sammelstellen zu bringen.

    Auf den Spuren des Buddha - Reise zu den Mysterien Asiens

    4.01.2010 Am 15. Jänner gewährt uns Buddhismus-Experte Bruno Baumann im Audimax der Uni Wien Einblicke in die faszinierende Welt des Buddhismus. Ein asiatisches Buffet sowie tibetische Live-Musik runden das Programm ab. Vienna Online verlost 4x2 Karten!

    Die Schicksale der "Großen" unter den Wiener Christbäumen

    4.01.2010 Die knapp acht Tonnen schwere Fichte vor dem Wiener Rathaus wird von Kindern zu Vogelhäuschen und Mobiles verarbeitet. Der riesige Christbaum vor dem Schloss Schönbrunn hingegen wird den Elefanten und Nashörnern im Tiergarten zum Fraß vorgeworfen.

    Festnahme eines Profi-Autoeinbrechers in der Innenstadt

    2.01.2010 Sozusagen "bei der Arbeit" ertappten Polizisten einen Autoeinbrecher, der mit einem Mountainbike unterwegs war. Der Täter versuchte noch zu flüchten, hatte jedoch gegen die Polizei keine Chance.
    Das Feuerwerk fand wieder im Prater statt

    700.000 begrüßten in der Wiener Innestadt das neue Jahr

    1.01.2010 Millionen Menschen weltweit haben bei Festen unter freiem Himmel ins neue Jahr gefeiert. In Wien lockte der Silvesterpfad insgesamt rund 700.000 Menschen in die Innenstadt und zum Prater.
    Silvesterpfad 2009 am Stephansplatz

    Großer Andrang beim Wiener Silvesterpfad

    31.12.2009 Schon am frühen Silvester-Nachmittag platzte die Wiener Innenstadt aus allen Nähten - seit 14 Uhr wird dort das neue Jahr mit dem Silvesterpfad begrüßt. Bis zu 700.000 Besucher werden bei dem Spektakel erwartet. Das Programm auf insgesamt elf Bühnen umfasst Live-Bands, Mitmachtanzkurse oder Pyroshows.
    Auftakt für die Wiener Volksbefragung 2010 am Silvesterpfad

    Wiener Volksbefragung auch Thema des Silvesterpfades

    31.12.2009 Einen ungewöhnlichen Auftakt gibt es zur Kampagne um die von der SPÖ initiierte Volksbefragung in Wien. An acht Infoständen entlang des Silversterpfades in der Bundeshauptstadt gibt es erste Informationen zu den fünf Fragen.

    Silvesterlauf zwingt Wiener Linien zu Fahrplanänderung

    30.12.2009 Der 31. Dezember ist in der Wiener Innenstadt stets auch der Tag des Internationalen Silvesterlaufs. Ein Zuschauermagnet! Das bedeutet auch Verkehrsbehinderungen, die sich auf die Wiener Linien ebenso wie auf die Autofahrer auswirken.

    Nächtlicher Neujahrsputz als "Ballett in orange"

    30.12.2009 Während sich die Nachtschwärmer nach der großen Silvesterparty in der Wiener Innenstadt ab 2 Uhr Früh schön langsam auf den Heimweg machen, färbt sich der Silvesterpfad wie jedes Jahr 48er-orange.
    Kopietz mit gefährlichen Raketen in Wien

    Stadtpolitik rät: "Hände weg von Leuchtraketen!"

    30.12.2009 Der Erste Präsident des Wiener Landtags, Harry Kopietz, wendet sich heuer wie schon in den Vorjahren gegen das Abfeuern von Leuchtraketen und Werfen von Böllern: "Ich bin nach wie vor gegen die Verwendung von Feuerwerkskörpern zu Silvester."
    Nur in Wien gibt es reges Interesse

    eingetragenen Partnerschaften: Ansturm nur in Wien

    30.12.2009 Ab dem kommenden Jahr können homosexuelle Paare bei den zuständigen Behörden ihre Beziehung eintragen lassen. Bis auf Wien dürfte der große Ansturm in den meisten Bundesländern aber ausbleiben.

    Video-Überwachung im Gemeindebau: Jetzt dauerhaft

    29.12.2009 Die Stadt Wien darf künftig in 23 ausgewählten Gemeindebauten Videoüberwachung durchführen - und das sogar unbefristet. Die acht seit April 2008 überwachten Wohnanlagen bleiben im Kamerasucher, ab Herbst 2010 kommen weitere 15 Bauten hinzu.

    183.000 Anfragen beim Wiener Bürgerdienst

    29.12.2009 Die Wiener sind, so scheint es, wissbegierig, was ihre Stadt anlangt. Das legen jedenfalls die Zahlen über konkrete Anfragen beim Wiener Bürgerdienst nahe. Im Jahr 2009 wurde das Service der Stadt exakt 182.944 Mal in Anspruch genommen.

    Entsorgen Sie Ihren Weihnachtsbaum bitte richtig

    28.12.2009 Zahlreiche Christbaumsammel­stellen haben bis 16. Jänner geöffnet. Alte Bäume werden in Energie umgewandelt.

    Geschenke umtauschen: Das sollten Sie dabei beachten

    28.12.2009 Häufig müssen Geschenke nach Weihnachten umgetauscht werden. Dabei sollten einige Punkte beachtet werden.
    Hier hatten die Proteste ihren Augang genommen

    Keine Räumung der Akademie der Bildenden Künste

    25.12.2009 Trotz der vom Rektorat verfügten Schließung der Akademie der Bildenden Künste am Donnerstagabend harren noch immer rund 20 Studenten in dem Gebäude aus. Die Polizei war zwar vor Ort, geräumt wird aber bis auf weiteres nicht. Zuvor hatten die Studenten via "Fake"-Aussendung zu einer Pressekonferenz geladen. Mit dieser Aktion wollten sie offenbar eine Räumung verhindern - was vorerst gelungen ist.

    Dominique Meyer: Staatsopern-Subvention "nicht in Ordnung"

    27.09.2011 Ab September 2010 ist Dominique Meyer der neue Staatsoperndirektor. Im Interview spricht er über die finanzielle Lage des Hauses, die kulturelle Situation in Wien und die Übergangszeit.

    Audimax-Besetzer feiern Weihnachten am Uni-Campus

    23.12.2009 Die Ex-Audimax-Besetzer bereiten ein kritisch-feierliches Weihnachtsfest im Hörsaal C1 vor.

    Diamantringe im Wert von 500.000 Euro gestohlen

    23.12.2009 Ein bislang unbekannter Mann schaffte es, unbemerkt die Vitrine eines Juweliergeschäftes aufzubrechen.

    Drei Millionen tummelten sich heuer am Wiener Adventzauber

    23.12.2009 Die überaus warmen Temperaturen konnten dem Erfolg des Christkindlmarktes am Rathausplatz keinen Abbruch tun.

    Uni: Die Proteste gehen weiter!

    22.12.2009 Das Audimax ist zwar geräumt, doch die Studentenbewegung lässt sich davon nicht beeindrucken. Jetzt ist C1, der Haupthörsaal am Uni Campus des alten AKH das Zentrum der Proteste.

    Wiener "Hundeführschein": Übergangsfrist vermutlich ein Jahr

    21.12.2009 Falls sich die Wiener bei der Volksbefragung im Februar 2010 für einen verpflichtenden Wiener "Hundeführschein" aussprechen, wird es für Tierhalter - also solche, die bereits einen als gefährlich eingestuften Hund besitzen - vermutlich eine einjährige Übergangsfrist geben. So lange haben sie Zeit, den Führschein zu absolvieren. Das sagte die zuständige Stadträtin Ulli Sima (S) am Montag im Gespräch mit der APA.

    Audimax-Räumung verlief ohne Zwischenfälle

    21.12.2009 Die Montag früh begonnene Räumung des Audimax ist ohne Zwischenfälle abgeschlossen worden. Der größte Hörsaal der Uni Wien soll nun zugesperrt werden, teilte die Universität mit.
    309 Lenker mussten sich von ihrem Schein verabschieden.

    Advent: 309 Scheine sind weg

    20.12.2009 Seit Ende November hat die Wiener Polizei ihre Kontrollen verstärkt. Dabei mussten sich zwar 309 Lenker von ihrem Führerschein wegen Alkohols am Steuer trennen, das ist jedoch ein Rückgang um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – und das trotz verstärkter Kontrollen.
    Auch die Ausstellung "Kampf um die Stadt" können Unter-19-Jährige gratis besuchen.

    Wien Museum: Freier Eintritt unter 19 Jahre

    27.09.2011 Ab Jänner 2010 ändert können Kinder und Jugendliche das Wien Museum kostenfrei besuchen. Außerdem gibt es hinkünftig einen "Tag der offenen Tür".
    Letzte Gelegenheit, mit einer Bim-Fahrt Gutes zu tun.

    Ströck-Weihnachtsbim fährt letztes Adventwochenende am Ring

    18.12.2009 Wer eine stimmungsvolle Adventfahrt mit der Weihnachts-Bim am äußeren Ring unternehmen möchte, hat am kommenden Wochenende noch einmal die Gelegenheit dazu. Der Ticketerlös kommt Österreichs einzigem Kinderhospiz zugute.
    24 Lokale müssen für immer gschlossen bleiben (Symbolbild).

    Lokalkontrollen: 24 Schließungen im Jahr 2009

    18.12.2009 Die Stadt Wien hat 2009 insgesamt 286 Lokale kontrolliert, mit erschreckendem Resultat: Fast 800 Anzeigen wurden ausgestellt, . 24 Betriebe noch an Ort und Stelle geschlossen.
    Soll die U-Bahn am Wochenende 24 Stunden in Betrieb sein? Eine der fünf Fragen.

    Volksbefragung: Großkampftag im Wiener Gemeinderat

    18.12.2009 Fragen werden u. a. zur City-Maut, dem 24-Stunden-Betriebs der U-Bahn am Wochenende und zur Wiedereinführung des Hausmeisters gestellt. Die geplante Volksbefragung wird im Februar 2010 über die Bühne gehen.

    Restaurant in der Wiener Innenstadt geriet in Flammen

    17.12.2009 Ein Lokal in der Marc Aurelstrasse im Herzen von Wien geriet in der Nacht auf Donnerstag in Flammen. Mehrere Tische sowie eine Anrichte brannten ab. Die Ursache für das Feuer ist unklar.
    Audimax soll bald wieder für Lehrveranstaltungen genutzt werden

    Audimax-Besetzer stellen Bedingungen für Freigabe

    16.12.2009 Für die Freigabe des Audimax der Universität Wien für Lehrveranstaltungen wollen die Besetzer Bedingungen formulieren. Die Vorschläge: 50-Prozent-Frauenquote bei Vorlesungen, Duschen für Obdachlose, eigener Bildungs-TV-Sender, -Radiosender oder eigene Bildungszeitung, keine Brauneder-Vorlesung.

    Christian Köberl wird Direktor des Naturhistorischen Museums

    16.12.2009 Der 50-jährige Kosmochemiker Christian Köberl wird ab 1. Juni wissenschaftlicher Geschäftsführer bzw. Generaldirektor des Naturhistorischen Museums (NHM) in Wien. Das gab heute, Mittwoch, Kulturministerin Claudia Schmied (S) bekannt.

    Wien schaut rein: Das schönste Schaufenster!

    16.05.2013 Auf den Plätzen: Schneiderin Edith Rauhofer und Tierzubehörgeschäft Haustierhelden von Petra Österreicher. Rund 670.000 Passanten sind täglich in den Wiener Einkaufsstraßen unterwegs. Attraktive Schaufenster bilden dabei oft den ersten Blickpunkt beim Einkauf.
    An der City-Maut scheiden sich die Geister

    Streit um Einführung der City-Maut in Wien

    15.12.2009 Bürgermeister Michael Häupl will bei der geplanten Volksbefragung im Februar auch über die Einführung einer City-Maut abstimmen lassen. Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten: Der SPÖ-nahe Autofahrerclub ARBÖ leht die City-Maut "in aller Deutlichkeit" ab. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) glaubt hingegen an eine "Verbesserung der Lebensqualität".
    Die Herzen der Buchfans werden höher schlagen

    13 prominente Autoren signieren ihre Werke

    27.09.2011 Gleich 13 heimische Autoren sind am Dienstagabend bei einer Signierstunde in der Wiener Innenstadt-Buchhandlung Morawa zu Gast. Prominente Autoren wie Michael Köhlmeier oder Gerti Senger haben sich angesagt.

    Grüne mit "Modell" gegen Aufzugsgebäude am Stephansplatz

    15.12.2009 Die Wiener Grünen errichteten im Zuge einer Protestaktion ein "1:1-Modell" des geplanten Aufzugsgebäudes am Stephansplatz, "um das 64 Quadratmeter große und fünf Meter hohe Projekt unmittelbar neben dem Stephansdom zu veranschaulichen", so Gemeinderätin Sabine Gretner.
    Albertina-Kunstwerke wieder im Tiefspeicher

    Albertina: Kunstschätze wieder im Zentraldepot

    27.09.2011 Die Rücklagerung der nach einem Wasserschaden im Juni evakuierten Kunstwerke der Wiener Albertina in den sanierten Tiefspeicher wurde am Dienstag abgeschlossen, wie das Museum mitteilte.
    Markus Reiter (neunerHaus), Olga Zechner (OBDS, Wien), Nicole Kornherr (Studentin und "Besetzerin") und Hedi Scheiner (VinziBett) bei einer PK im Audimax

    Audimax: Obdachlose großteils integriert

    15.12.2009 Das besetzte Audimax der Universität Wien dient seit mehreren Wochen als Zufluchtsstätte für Obdachlose. "Die Betroffenen sind bereits Teil der Besetzung", sagte Nicole Kornherr, Aktivistin der ersten Stunde, am Dienstag in einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz.
    Nicht jeder "Schutzweg" bietet Schutz.

    Österreichs bester "Zebrastreifen" ist in Wien

    15.12.2009 Anlässlich einer internationalen "Schutzwege"-Testserie wurde auch eine Auswahl an Fußgängerübergängen in den österreichischen Landeshauptstädten getestet: Der beste "Zebrastreifen" befindet sich in Wien, der schlechteste in Klagenfurt.
    Nächstes Frühjahr wird die Schiffsstation eröffnet.

    Schiffsstation Wien City nimmt Gestalt an

    14.12.2009 Die Stahlbauarbeiten und der Rohbau der neuen Schiffsstation Wien City am Schwedenplatz wurden abgeschlossen und die Dachgleiche gefeiert. Zur Hauptsaison Ende April, Anfang Mai werden die Arbeiten abgeschlossen sein.
    Greenpeace-Aktivisten erklettern Bundeskanzleramt

    Klimaprotest: Greenpeace erklettert Bundeskanzleramt in Wien

    14.12.2009 Klimaprotest am Kanzlerbalkon: Die Umweltorganisation Greenpeace hat Montagfrüh das Kanzleramt erklettert. Vier Aktivisten kletterten gegen 9.00 Uhr auf den Balkon des Kanzleramtes am Ballhausplatz, wo sie ein Banner entrollten, die Türen blockierten und sich festketteten.
    Nicht nur Chrsitbaumkugeln kann man auf einem der zahlreichen Adventmärkte erwerben.

    Wohin im Advent?

    11.12.2009 Jetzt, da langsam, aber sicher, alle Weihnachtsmärkte der Stadt eröffnet haben, hat man die Qual der Wahl, wo man Punsch und Zuckerwatte frönen soll. Vienna Online liefert eine Übersicht aller Adventmärkte in Wien – entscheiden müssen Sie sich trotzdem selber.
    Für jeden Geschmack findet sich ein Baum.

    Christbaummärkte öffnen am Samstag

    11.12.2009 Ab 12. Dezember haben die Wiener Christbaummarktstandplätze wieder geöffnet. Täglich von 8 bis 20 Uhr können an 334 verschiedenen Orten in Wien wieder Christbäume, Reisig, Mistelzweige und auch Christbaumkreuze erworben werden.
    Rektor Georg Winckler macht Druck auf die Audimax-Besetzer

    Uni Wien erhöht Druck auf die Audimax-Besetzer

    10.12.2009 Die Leitung der Universität Wien erhöht den Druck auf die Besetzer des Audimax. Einerseits bot Rektor Georg Winckler im Gegenzug für eine Räumung der besetzten Hörsäle "Kommunikationsräumlichkeiten" unter Verantwortung der Hochschülerschaft (ÖH) an - gleichzeitig machte er gegenüber der APA klar, dass "sich die Lage zugespitzt hat": In den besetzten Hörsälen würden Sicherheitsprobleme auftreten, die Uni sei auch nicht bereit, täglich 20.000 bis 25.000 Euro für die Anmietung von Sälen auf den Tisch zu legen.
    Kreditkartenbetrug: Die Verdächtigen

    Mit gestohlenen Kreditkarten auf Einkaufstour

    10.12.2009 Drei bislang Unbekannte werden wegen Kreditkartenbetrugs verdächtigt. Die beiden Frauen und ein Mann sollen mit Kreditkarten, die hauptsächlich in den Wiener Innenbezirken gestohlen worden sind, auf Einkaufstour gegangen sein.
    Das Fluchtfahrzeug

    Bankräuber flüchtete mit Quad - festgenommen!

    10.12.2009 Der Bankräuber kam nicht weit. Donnerstag, gegen 10.55 Uhr, hatte der bewaffnete Mann ein Geldinstitut in der Alserstraße überfallen und war mit einem Quad - einem Motorrad mit vier Rädern - geflüchtet. Doch schon am Schottenring war die kurze Flucht zu Ende und die Handschellen klickten.
    Der "mozart:raum" im Keller des Mozart-Hauses in Wien

    Standesgemäß statt Standesamt: Mozarthaus als Location für die Homo-Ehe

    10.12.2009 Wenn es schon nicht das Standesamt sein darf, dann wenigstens das Mozarthaus. Im zum Konzertsaal ausgebauten Weinkeller der Wiener Kulturattraktion können gleichgeschlechtliche Paare sich das Ja-Wort standesgemäß geben.
    Studentenproteste: KriSU sucht Bleibe

    Studentenproteste: Kritische und solidarische Uni sucht noch Bleibe

    10.12.2009 Die "Kritische und Solidarische Universität" (KriSU) sucht noch nach einer Bleibe und einer Struktur. Bekannt wurde die Initiative am vergangenen Wochenende durch die Besetzung eines vermeintlichen BIG-Gebäudes - da sich das Haus allerdings in Privatbesitz befand, zogen die Aktivisten wieder ab.

    Kriegerische Kunstfigur: "Sitting Bull" im Völkerkundemuseum

    9.12.2009 Von den Medien als Staatsfeind Nummer Eins gehandelt, von den amerikanischen Behörden ohne Anklage in Sicherheitsverwahrung genommen, von anderen als Leitfigur des Widerstands gegen die US-Staatsgewalt verehrt und von der Popkultur längst für sich eingenommen: Parallelen ins Heute gibt es viele, wenn man sich im Wiener Völkerkundemuseum ab morgen, Donnerstag, bis zum 15. März das Schicksal von "Sitting Bull" vergegenwärtigt.

    Tausende Gläubige trotzten dem nasskalten Wetter

    9.12.2009 Rund 4.000 Menschen haben am Feiertag in Wien einen Kontrapunkt zum Weihnachtsgeschäft am 8. Dezember gesetzt. Die Gläubigen versammelten sich bei strömendem Regen auf dem Platz Am Hof bei der Mariensäule und zogen dann mit Erzbischof Christoph Kardinal Schönborn zum Stephansdom.

    Keine Kurzparkzone am morgigen Feiertag

    7.12.2009 Gute Nachricht für Weihnachtsshopper: am morgigen Feiertag (Maria Empfängnis) kann zwar in den meisten Geschäften auf Wiens Shoppingmeilen nach Lust und Laune eingekauft werden, das lästige Parkschein-ausfüllen fällt jedoch flach!
    "Warten auf Godot" im Burgtheater

    Burgtheater: Das lange "Warten auf Godot" hat sich gelohnt

    27.09.2011 Die Szenerie ist in einen die ganze Bühne umspannenden, schweren Goldrahmen gefasst. Matthias Hartmann fasst mit diesem Symbol die Quintessenz dessen zusammen, was seit gestern, Samstag, im Burgtheater zu sehen ist: Samuel Becketts "Warten auf Godot" ist ein Museumsstück, ist so gut wie unantastbar, und vor allem: Keiner kommt hier raus.
    Kurzparkzonen gelten - mit Ausnahmen - am 8. Dezember nicht

    Keine Parkscheine am 8. Dezember in Wien notwendig

    6.12.2009 In Wien können Parkscheine am 8. Dezember getrost im Handschuhfach bleiben. Zu Mariä Empfängnis haben Geschäfte zwar offen, die Kurzparkzonen sind jedoch an gesetzlichen Feiertagen außer Kraft.
    Erneute Demo in Wien: "Education is not for sale"

    Studentenproteste: Bildungsdemo mit Kurden, Obdachlosen und Klimaschützern

    5.12.2009 Unter dem Motto "Education is not for sale" versammelten sich nach Angaben der Audimax-Besetzer am Samstag rund 1.500 Personen auf der Mariahilfer Straße beim Westbahnhof. Unterstützung erhielten sie durch Delegationen aus Bundesländern und - zumindest bei der Personenzahl - durch mannigfaltige Schulterschlüsse, von Kurden bis zu Obdachlosen.
    Stephansplatz: Die menschliche Uhr

    Menschliche "5 vor 12"-Uhr für Klimaschutz in Wien

    5.12.2009 Auf die Dringlichkeit des Klimaschutzes machten am Samstag Aktivisten in der Wiener Innenstadt aufmerksam. Anlässlich des am Montag in Kopenhagen beginnenden Klimagipfels formten sich 300 Menschen zu einer riesigen menschlichen Uhr, die zeigen soll, dass es für den Klimaschutz fünf vor zwölf ist.