Bezirk Baden: Burschen bei Autounfall schwer verletzt

Die beiden jungen Männer wurden ins Krankenhaus geflogen.
Die beiden jungen Männer wurden ins Krankenhaus geflogen. ©APA/HANS PUNZ
Zwei 18-Jährige wurden am Dienstag bei einem Autounfall im Bezirk Baden schwer verletzt. Die jungen Männer wurden mit Notarzthubschraubern in Krankenhäuser transportiert.

Bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Ebreichsdorf (Bezirk Baden) sind am Dienstag zwei 18-Jährige schwer verletzt worden. Ein von einem der jungen Männer gelenkter Pkw war nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich frontal mit einem Pritschenwagen kollidiert. Die beiden Autoinsassen wurden mit Notarzthubschraubern in Krankenhäuser transportiert.

Frontalkollision mit Pritschenwagen

Schauplatz des Unfalls war die B 60 in der Ortschaft Weigelsdorf. Der Pkw dürfte laut Polizei ins Schleudern geraten sein. Eine Frontalkollision war die Folge, obwohl der 46-Jährige am Steuer des Pritschenwagens noch auszuweichen versucht hatte. Der Wiener kam mit leichten Verletzungen davon. Er wurde ins Landesklinikum Baden gebracht. Der Pkw-Lenker aus dem Bezirk Wiener Neustadt und sein Beifahrer aus dem Bezirk Mödling wurden ins UKH Wien-Meidling bzw. ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Bezirk Baden: Burschen bei Autounfall schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen