Beziehung beendet: 34-Jähriger drohte Ex in Wien-Margareten mit Hammer und Messer

Der Mann wurde festgenommen.
Der Mann wurde festgenommen. ©APA (Sujet)
Weil seine Freundin die Beziehung beendete, zuckte ein 34-Jähriger am Sonntag in Wien-Margareten völlig aus. Die WEGA musste einschreiten und den Mann in der Wohnung des Opfers festnehmen.

Als eine 26-jährige Frau die Beziehung zur ihrem 34-jährigen Lebensgefährten beendete, soll der deutsche Staatsangehörige am 26. September äußerst aggressiv geworden sein. Er soll Mobiliar in der Wohnung des Opfers in Wien-Margareten beschädigt haben, zu einem Messer und einem Hammer gegriffen und der Frau damit gedroht haben.

26-Jährige von Ex bedroht: Frau verständigte Wiener Polizei

Die 26-Jährige flüchtete aus der Wohnung und verständigte die Polizei. Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten nahmen den Tatverdächtigen mit Unterstützung der WEGA in der Wohnung des Opfers fest.

Bei dem 34-jährigen stellten die Polizisten eine geringe Menge Kokain sicher. Es wurde ein vorläufiges Waffenverbot sowie ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Die Frau wurden nicht verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Beziehung beendet: 34-Jähriger drohte Ex in Wien-Margareten mit Hammer und Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen