"Bewegte Volksschule" bewegt Kinder und Lehrpersonen

"Bewegung wird als integraler Bestandteil des Schulalltages und somit als Chance einer verbesserten Lern- und Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler gesehen", betonte Landesrat Siegi Stemer beim Start des ersten Lehrgangs zur Vorarlberger Bewegungsvolksschule am Freitag, 19. Oktober 2012, an der Volksschule Lustenau-Rotkreuz.


“Es scheint sinnvoll, wie bereits im Kindergarten, bei einer entsprechenden Weiterbildung der Lehrpersonen anzusetzen. Damit sollen nicht nur einzelne Akzente gesetzt, sondern das Hauptaugenmerk auf Nachhaltigkeit gelegt werden”, sagte Landesrat Stemer. Diese Weiterbildung wird von Vorarlberg>>bewegt in enger Kooperation mit dem Sportservice Vorarlberg, dem Landesschulrat und der PH Vorarlberg angeboten.

Erfreulicherweise war der erste Lehrgang bereits nach wenigen Wochen voll, sodass bereits der nächste Lehrgang für das Frühjahr 2013 ausgeschrieben wurde”, freut sich Stemer.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen dabei zur Durchführung einer vielseitigen Bewegungsförderung im Volksschulalltag befähigt werden, damit die Kinder Freude an der Bewegung erlangen und somit – wie bereits im Kindergarten – ein wesentlicher Schritt zum Start einer dauerhaften Bewegungskarriere gelingt.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0232 2012-10-19/15:55

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • "Bewegte Volksschule" bewegt Kinder und Lehrpersonen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen