Bewaffneter Überfall auf Postamt in Wien-Leopoldstadt

Am Freitag ist ein Postamt im 2. Bezirk überfallen worden.
Am Freitag ist ein Postamt im 2. Bezirk überfallen worden. ©Vienna.at (Symbolbild)
Am Freitag ist es in Wien-Leopoldstadt zu einem bewaffneten Raubüberfall gekommen. Die Täter konnten unerkannt zu Fuß flüchten, heißt es von der Polizei.

Laut Polizei ist es am Freitagmittag um 13.17 Uhr zu einem Raubüberfall auf ein Postamt in der Engerthstraße gekommen. Zwei maskierte männliche Täter stürmten mit Faustfeuerwaffen bewaffnet die Postfiliale und zwangen einen Mitarbeiter zur Herausgabe von Bargeld. Die Täter verstauten das erbeutete Bargeld in einem Plastiksackerl und flüchteten zu Fuß. Eine eingeleitete Sofortfahndung verlief bis dato ergebnislos. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Weitere Nachrichten aus dem 2. Bezirk finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Bewaffneter Überfall auf Postamt in Wien-Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen