Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewaffneter Tankstellenraub durch maskierten Mann in Wien-Döbling

Eine Tankstelle in Döbling wurde überfallen
Eine Tankstelle in Döbling wurde überfallen ©APA (Sujet)
Am Montagabend wurde eine Tankstelle in Wien-Döbling Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls. Ein maskierter Unbekannter mit einer Schusswaffe forderte von dem schockierten Angestellten Bargeld.

Gegen 22.00 Uhr betrat ein mit Kapuzensweater und Schal maskierter Täter eine Tankstelle in der Krottenbachstraße in Döbling und bedrohte den dort anwesenden Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe.

Tankstellen-Raub in Döbling

Anschließend begab sich der Unbekannte hinter das Verkaufspult, öffnete die Kassenlade, entnahm daraus das gesamte Bargeld und flüchtete damit die Krottenbachstraße in Richtung stadtauswärts.

Bei dem Vorfall in Döbling wurde niemand verletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Fahndung nach diesem Mann

Täterbeschreibung: männlich, zwischen 25 und 30 Jahre alt, ca. 180-185 cm groß, Bekleidung: grauer Kapuzen-Pullover mit unbekannter roter Aufschrift, blaue Jeanshose und dunkler Schal. Bewaffnung: Pistole.

Hinweise (auch vertraulich) zu dem Täter von Döbling werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West unter der Telefonnummer 01/ 31310/ 25800 (Journal) erbeten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Bewaffneter Tankstellenraub durch maskierten Mann in Wien-Döbling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen