Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle bei Raststation Loipersdorf

Durch den Raub entstand nach Polizeiangaben lediglich ein geringer Schaden.
Durch den Raub entstand nach Polizeiangaben lediglich ein geringer Schaden. ©APA (Sujet)
Mit Baseballschlägern und einem Messer bewaffnet überfielen vier maskierte Männer am Freitag die Tankstelle der Raststation Loipersdorf. Sie musste jedoch ohne große Beute flüchten.

Am frühen Freitagmorgen haben vier maskierte Männer die Tankstelle der Raststation Loipersdorf (Bezirk Oberwart) an der Südautobahn (A2) überfallen. Wie die Polizei heute, Montag, mitteilte, bedrohten die Täter den Angestellten mit Baseballschlägern und einem Messer. Da sich in der Kassa jedoch kein Bargeld befand, belief sich die Beute lediglich auf einige Tabakwaren.

Tankstelle auf A2-Raststation Loipersdorf überfallen

Einer der schwarz gekleideten Täter schlug laut Landespolizeidirektion Burgenland während des rund 35 Sekunden dauernden Überfalls mit einem Baseballschläger mehrmals auf das Verkaufspult. Dann sprang er auf das Pult und versuchte, mit einem Messer die Kassenlade aufzubrechen. Er riss die Kassa aus der Befestigung und musste daraufhin feststellen, dass sie leer war.

Die Täter werden als etwa 1,70 bis 1,85m groß und schlank sowie zwischen 18 und 20 Jahre alt beschrieben. Durch den Raub entstand nach Polizeiangaben lediglich ein geringer Schaden. Die Raubgruppe des Landeskriminalamtes Burgenland ermittelt.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle bei Raststation Loipersdorf
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen