Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Betrunkener Seriendieb in Wien-Favoriten auf frischer Tat ertappt

Der 56-Jährige wurde festgenommen.
Der 56-Jährige wurde festgenommen. ©APA/BARBARA GINDL
Am Donnerstag konnte ein mutmaßlicher Seriendieb festgenommen werden. Er wurde bei dem jüngsten Diebstahl auf frischer Tat ertappt.

Polizisten haben am Donnerstagnachmittag in Wien-Favoriten einen Seriendieb festgenommen, der rund zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Ein Ladendetektiv hatte den betrunkenen 56-Jährigen und einen Komplizen in einem Parfumeriegeschäft in der Favoritenstraße auf frischer Tat ertappt und die Exekutive alarmiert. Während der Kompagnon laut Polizeisprecher Marco Jammer unerkannt entkam, hielt der Detektiv den 56-Jährigen fest, bis die Uniformierten eintrafen.

56-Jähriger steht bei weiteren zehn Diebstählen unter Berdacht

Der 56-jährige slowakische Staatsbürger hatte in dem Geschäft ein Parfum und ein Armband eingesteckt. Nachdem die Polizisten seine Identität geklärt hatten, fanden sie heraus, dass er in Zusammenhang mit weiteren zehn Diebstählen unter Verdacht steht. Als die Beamten die Identität des Angehaltenen feststellten, konnte erhoben werden, dass der Tatverdächtige im Zusammenhang mit zehn weiteren Diebstählen steht. In Kooperation mit dem Detektiv sichteten die Beamten Fotos aus Überwachungskameras. Diese erhärteten den Verdacht, dass der Betrunkene mehrere Ladendiebstähle im Umkreis der Favoritenstraße verübt hatte. Er wurde vorläufig festgenommen.

Drei Jugendliche bei Einbruchs-Versuch auf frischer Tat ertappt

Im Meidlinger Bezirksteil Hetzendorf hat eine Zeugin drei Kinder bzw. Jugendliche in der Nacht auf Freitag beim Versuch erwischt, in ein Feuerwerksgeschäft einzubrechen. Mit einem Notfallhammer versuchten sie eine Fensterscheibe des Geschäfts einzuschlagen, dürften aber laut Jammer gescheitert sein. Ein Verdächtiger entkam unerkannt, die beiden anderen - einen 17-jährigen österreichischen Staatsbürger und einen erst 13-Jährigen - stoppte die Polizei gegen 1.00 Uhr im Bereich einer Schnellbahnstation. Der Notfallhammer wurde sichergestellt, die beiden Verdächtigen gaben sich schweigsam. Der Jugendliche wurde angezeigt, der nicht strafmündige, aber bereits früher polizeilich bekannt gewordene 13-Jährige seinen Eltern übergeben.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Betrunkener Seriendieb in Wien-Favoriten auf frischer Tat ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen