Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Betrunkener Fußgänger verursacht Verkehrsunfall am Gürtel

Trotz roter Ampel querte der betrunkene Fußgänger den Gürtel
Trotz roter Ampel querte der betrunkene Fußgänger den Gürtel ©APA (Sujet)
Am Dienstagnachmittag kam es in Wien-Währing zu einem Verkehrsunfall. Ein Fußgänger wollte bei Rotlicht den Gürtel überqueren - er wurde verletzt.


Der Unfall geschah am Dienstag gegen 15:30 Uhr am Währinger Gürtel. Ein 42-jähriger Mann wollte bei Rotlicht die Straße queren.

Der Unfall am Gürtel

Der 22-jährige Lenker eines herannahender Pkws dürfte laut Polizei durch einen Lkw an der Sicht gehindert gewesen sein und bemerkte den Fußgänger dadurch zu spät.

Es kam zum Zusammenstoß. Der 42-Jährige Fußgänger wurde leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei wurde bei dem Mann ein Blutalkoholgehalt von 1,26 g/l (“Promille”) gemessen.

Weitere Daten zum Thema Kriminalität in Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Betrunkener Fußgänger verursacht Verkehrsunfall am Gürtel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen