Betrüger in Niederösterreich festgenommen

Der Mann soll einen Schaden von 360.000 Euro verursacht haben.
Der Mann soll einen Schaden von 360.000 Euro verursacht haben. ©APA
Die Landespolizeidirektion Niederösterreich konnte einen 58-jähriger Betrüger verhaften. Er ist nicht geständig.

Ein 58-Jähriger hat sich in den Bezirken Mödling und Wiener Neustadt-Land als vermögend ausgegeben und Wohnungen und Gastronomielokale angemietet sowie Darlehen erschlichen. Der Mann soll 14 Tathandlungen mit einer Gesamtschadenssumme von 360.000 Euro begangen haben, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Dienstag in einer Aussendung.

Der mutmaßliche Betrüger wurde festgenommen. Er war nicht geständig und wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Betrüger in Niederösterreich festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen