AA

Besoffen und orientierungslos

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Ein Geisterfahrer konnte Donnerstag früh von der Exekutive rechtzeitig aus dem Verkehr gezogen werden - Der Mann war alkoholisiert auf der Ostautobahn unterwegs gewesen.

Ein Geisterfahrer konnte Donnerstag früh von der Exekutive rechtzeitig aus dem Verkehr gezogen werden: Der 66-Jährige war gegen 3.45 Uhr auf der Ostautobahn (A 4) im Bereich Schwechat am zweiten Fahrstreifen unterwegs. Wie die Wiener Polizei berichtete, verlief ein Alkotest positiv.

Redaktion: Claus Kramsl

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Besoffen und orientierungslos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen