Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bei "Wien - Tag & Nacht" gibt es in Folge 56 eine überraschende Wende

Theresa hat Angst vor ihrem ersten Arbeitstag in der Bar.
Theresa hat Angst vor ihrem ersten Arbeitstag in der Bar. ©ATV
Alte und neue Probleme halten die "Wien - Tag & Nacht"-WG auf Trab: Marlene und Leonie streiten, zwischen Theresa und Michi gibt es Spannungen und Tiziano und seine Eltern haben sich auseinander gelebt. In der 14. Woche der Serie gibt es jedoch eine überraschende Wende.
Was ist in der Vorwoche passiert?
Szenen aus Folge 56

Die Mutter-Tochter-Beziehung zwischen Leonie und Marlene gestaltet sich weiterhin schwierig: Leonie möchte begreifen, wie ihre Mutter sie damals einfach im Stich lassen konnte und stellt unbequeme Fragen. Marlene sieht ein, dass sie ihrer Tochter Rede und Antwort stehen muss. Trotzdem hat sie noch immer Schwierigkeiten, mit Leonies dickköpfiger Art zurechtzukommen. Sie ist überfordert und bei einem gemeinsamen Shoppingtrip kommt es zum Streit.

Theresa hat einen neuen Job

Theresa hat einen neuen Job gefunden, sie muss ihre Geldprobleme endlich in den Griff bekommen. Es graut ihr jedoch vor dem ersten Arbeitstag in Jürgens Bar, denn auch ihr Ex-Freund Michi arbeitet dort. Ihn als Arbeitskollegen zu haben, findet sie problematisch. In der Praxis funktioniert es aber besser als erwartet: Beim Arbeiten zeigt Theresa Michi konsequent die kalte Schulter, bis ein Vorfall eine überraschende Wende bringt…

Tiziano hat ein Problem

Bei Tiziano läuft es derzeit überhaupt nicht gut. Er treibt Georg mit seiner Faulheit zur Weißglut. Schließlich stellt dieser ihm ein Ultimatum: Wenn die Wohnung bis zum Abend nicht sauber ist, fliegt Tiziano raus. Tiziano nimmt das auf die leichte Schulter. Als er später zu seinen Eltern geht, um dort Wäsche zu waschen, gelangt er zu einer bitteren Erkenntnis: Seine Eltern haben sich bereits ein Leben ohne ihn eingerichtet.

Was ist bisher bei “Tag & Nacht” passiert?

In der vergangenen Woche standen Theresas Geldsorgen, die Streitereien zwischen Marlene und Leonie, sowie der Kampf gegen die Drogensucht von Franz im Mittelpunkt. Insgesamt 100 Folgen soll es über das Leben einer WG in Wien geben, danach wird die Serie abgesetzt. Da aber nicht mehr von Montag bis Freitag je eine Folge ausgestrahlt, sondern wöchentlich nur mehr eine Folge von “Wien – Tag & Nacht” gezeigt wird, wird bis dahin noch einige Zeit vergehen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bei "Wien - Tag & Nacht" gibt es in Folge 56 eine überraschende Wende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen