Bedürfnisse der Kinder stehen in Vorarlberg im Mittelpunkt

Einen Besuch stattete am Freitag Landesrätin Greti Schmid der im September eröffneten Schülerbetreuungseinrichtung "talENTE" in Feldkirch ab. Vor Ort wurde sie vom Geschäftsführer der IfS-Familienarbeit, Hubert Löffler, sowie von talENTE-Leiterin Maria Feurstein begrüßt. Derzeit werden in der Einrichtung 19 Kinder betreut - zwei Drittel davon Buben, ein Drittel Mädchen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren.


Bestmögliche Betreuung

Es ist unser Ziel, eine dem Bedarf der Eltern entsprechende Kinder- und Schülerbetreuung anzubieten, betonte Schmid bei der Besichtigung der Räumlichkeiten. Von der hochwertigen Ausstattung zeigte sich die Landesrätin beeindruckt. In den vergangenen Jahren ist das Kinder- und Schülerbetreuungsangebot in Vorarlberg kontinuierlich ausgebaut worden. “Großes Augenmerk wird auf Qualität gelegt”, so Schmid: “Sie wird von den Bedürfnissen der Kinder, die im Mittelpunkt stehen, bestimmt”.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0009 2011-11-06/10:00

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Bedürfnisse der Kinder stehen in Vorarlberg im Mittelpunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen