Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beckham-Sohn stiehlt Spice Girls die Show

Mit einer Breakdance-Einlage auf offener Bühne hat der jüngste Sohn von Victoria und David Beckham den "Spice Girls" bei ihrem Konzert in New York die Show gestohlen. Video im Bericht

Als die Gruppe vor 15.000 Fans im Madison Square Garden ihren Song “Mama” zum Besten gaben, trat der dreijährige Cruz plötzlich nach vorne, schlug einen Salto, drehte sich rasant um sich selbst und fuchtelte gekonnt mit seinen Armen durch die Luft, wie der “Daily Mirror” am Dienstag in seiner Online-Ausgabe berichtete.

Mutter Victoria verkündete voller Stolz, er sei “der nächste Justin Timberlake.” Im Internet befindet sich Cruz seitdem im Dauereinsatz bei der Video-Plattform “YouTube”.

Bei dem Konzert verstärkten noch weitere Stars im Kindergartenalter die ins Mutteralter gekommenen Mitglieder der früheren Girls Group: Während des Songs krähte Gerri Halliwells einjährige Tochter Bluebell “Mama I love you” ins Mikrofon, während die anderen Kinder noch etwas linkisch die Bühne bevölkerten.

Hier sehen Sie die Breakdance-Einlage

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Beckham-Sohn stiehlt Spice Girls die Show
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen