Bödele: Pkw stürzt 50 Meter in die Tiefe

Dornbirn - Bei einem Autounfall am Bödele bei Dornbirn sind am Sonntag zwei Kinder und deren Mutter verletzt worden.

Der Wagen der Familie war laut Sicherheitsdirektion ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen. Dann stürzte das Auto 50 Meter in ein Waldstück.

Die 34-jährige Frau fuhr um 09.00 Uhr auf der Bödelestraße in Richtung Pass. Vermutlich wegen Straßenglätte kam der Wagen von der Straße ab und überschlug sich mehrmals im steilen Gelände. Nach rund 50 Metern blieb das Auto im Waldstück liegen.

Die Mutter und ihre beiden sechs und zehn Jahre alten Kinder wurden bei dem Unfall verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn gebracht. Das Fahrzeug musste von der Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen im Einsatz war, mit einer Seilwinde geborgen werden.

  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Bödele: Pkw stürzt 50 Meter in die Tiefe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen