Bauarbeiten im 14. Bezirk: Umleitung bei Kreuzung Bergmillergasse/Keißlergasse

14. Bezirk: Kreisverkehr Bergmillergasse/Keißlergasse wird errichtet
14. Bezirk: Kreisverkehr Bergmillergasse/Keißlergasse wird errichtet ©APA (Sujet)
Am Dienstag, dem 1. Juli 2014, beginnt die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau mit der Neugestaltung der Kreuzung Bergmillergasse/Keißlergasse im 14. Bezirk.

Durch die Errichtung eines Kreisverkehrs werden eine Optimierung der Verkehrssituation und eine Reduktion von Behinderungen beim Abbiegen erzielt. Die Bergmillergasse ist eine wichtige Verkehrs-Verbindung zwischen dem Wiental und der Linzer Straße. Auch die Anbindung des Linienbusverkehrs an den Bahnhof Hütteldorf erfolgt dort über die Route Bergmillergasse – Keißlergasse. In Verlängerung des Christine-Enghaus-Weges wird ein Fahrbahnteiler als Querungshilfe für FußgängerInnen errichtet. Die Mitte des Kreisverkehrs wird als Grünfläche angelegt.

Verkehrsmaßnahmen im Überblick

Der von der Wientalstraße kommende Verkehr über die Brauhausbrücke wird bis Anfang September über die Keißlergasse – Helene-Odilion-Gasse und Stockhammergasse zur Bergmillergasse geführt. In der zweiten Bauphase (etwa ab Anfang August) wird die Bergmillergasse für den Verkehr in Fahrtrichtung Wientalstraße gesperrt. Der Verkehr wird über Linzer Straße – Bahnhofstraße zur Keißlergasse umgeleitet.

Örtlichkeit der Baustelle:

  • 14., Kreuzung Bergmillergasse/Keißlergasse
  • Baubeginn: 1. Juli 2014
  • Geplantes Bauende: Anfang September 2014
  • Restarbeiten bis Mitte September 2014

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Bauarbeiten im 14. Bezirk: Umleitung bei Kreuzung Bergmillergasse/Keißlergasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen