Bartholomäberger tödlich verunglückt

Im Silbertal hat sich Donnerstag abend ein tödlicher Unfall ereignet. Gegen 17 Uhr ist ein 59-jähriger Bartholomäberger auf der Alpe Gritsch abgestürzt und tödlich verunglückt.

Der Jäger war beim Rückwärtsfahren von der Straße abgekommen und 200 Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde aus dem Auto geschleudert und war sofort tot.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Bartholomäberger tödlich verunglückt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.