Ballmode von Designer Richard Rozbora in Wien: Edle Koketterie

VIENNA.AT verlost exklusiv diese Ballrobe von Designer Richard Rozbora.
VIENNA.AT verlost exklusiv diese Ballrobe von Designer Richard Rozbora. ©Richard RozborA Couture
Die Modemarke "Richard Rozbora Couture"  verkörpert Eleganz und Stilbewusstsein. Ball-Fans, aufgepasst: VIENNA.AT verlost exklusiv ein traumhaftes Ballkleid des Designers, mit dem Sie zum Eyecatcher auf jeder Tanzfläche werden.
"Richard Rozbora Couture": Der Store in Wien
Die Kollektion des Designers
Dieses edle Ballkleid können Sie gewinnen!

Feine Koketterie mit  Sinn für das Detail: Spitzen an Ärmeln oder Kragen, Fältchen als Betonung, Steinchen und anderen verspielte Ideen machen die Designs von Richard Rozbora einzigartig. Seine Stücken gelingt das zwanglose Unterstreichen der weiblichen Silhouette, mit präzisem Schnitt, und hoher Qualität der Stoffe. Edle, tragbar, aber individuell – das sind die Markenzeichen von “Richard Rozbora Couture”.

Unlängst ließ sich der gebürtige finnische Modemacher mit einem Store in Wien in der Führigasse 4 nieder – und feiert von dort Erfolge auf den internationalen Laufstegen, etwa in Paris.

“Wien ist für mich eine Modestadt schlechthin, die mich täglich aufs Neue inspiriert,” so der Designer mit einem Augenzwinkern.

Gewinnen Sie ein Ballkleid von Richard Rozbora

A propos Wien: Inspiriert von der Architektur der Wiener Staatsoper krierte Rozbora eine edle Ballrobe für seinen Store in Wien. Das Kleid aus italienischer beiger Seide und handbestickter Spitze wurde für eine Fashion-Show in Paris im Sommer 2012 entworfen. Es ist Teil der Herbst/Winter-Kollektion 12/13 – und nur in Wien erhältlich.

Das Kleid ist in Größe 36-38, über-bodenlang, mit raffiniertem Rückenausschnitt – und garantiert ein Eyecatcher.

Das Gewinnspiel wurde bereits ausgelost – herzlichen Dank für’s Mitmachen!

  • VIENNA.AT
  • Ballguide
  • Ballmode von Designer Richard Rozbora in Wien: Edle Koketterie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen