Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Autodieb rief "Servus": Pkw entdeckt

Der Autodieb rief "Servus" und brauste davon.
Der Autodieb rief "Servus" und brauste davon. ©Bilderbox
Ein Auto, das am Freitagabend von einem „höflichen“ Dieb in Ried im Innkreis gestohlen worden ist, ist am Mittwoch bei einer Routinekontrolle in Tschechien aufgetaucht.

Das bestätigte die Polizei-Pressestelle Oberösterreich nach einem Bericht des “ORF-Radios Oberösterreich”. Der überprüfte Lenker dürfte aber nicht der Dieb sein. Der Wagen war einem 23-jährigen Innviertler vor seinen Augen geklaut worden. Es könnte noch Wochen dauern, bis er sein Fahrzeug zurückbekommt.

Dieb rief „Servus“

Der Mann hatte den Schlüssel stecken lassen und lud gemeinsam mit seiner Freundin eine Schachtel in den Pkw. Dabei ließen sie die beiden vorderen Türen offen. Diese Gelegenheit nutzte ein unbekannter Täter, um in den Pkw zu springen. Dabei rief er zum Besitzer noch “Servus”. Dann startete er den Motor und fuhr mit geöffneten Türen und Heckklappe davon. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich
  • Autodieb rief "Servus": Pkw entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen