Auto landete nach Unfall in NÖ im Graben: Lenker machte sich aus dem Staub

Die Polizei konnte den Unfalllenker ausforschen.
Die Polizei konnte den Unfalllenker ausforschen. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Sonntag kam ein Pkw-Lenkre im Bezirk Neunkirchen von der Straße ab und landete im Graben. Er konnte sich selbst aus dem Auto befreien und suchte einfach das Weite.

Nach einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag in Hirschwang (Bezirk Neunkirchen) hat der Lenker das Weite gesucht. Das Auto war gegen 1.00 Uhr von der Höllental-Bundesstraße (B 27) abgekommen und im Graben gelandet.

Der Lenker wurde ausgeforscht, die polizeilichen Ermittlungen laufen, teilte die Exekutive auf APA-Anfrage mit. Das Auto wurde erheblich beschädigt, der Fahrer dürfte nahezu unverletzt geblieben sein. Drei Feuerwehren bargen den Pkw mithilfe eines Krans.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Auto landete nach Unfall in NÖ im Graben: Lenker machte sich aus dem Staub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen