Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Austria Wien: Rückkehrer Nacer Barazite muss eine Pause einlegen

Rückkehrer Nacer Barazite muss nach seinem Comeback eine Zwangspause einlegen
Rückkehrer Nacer Barazite muss nach seinem Comeback eine Zwangspause einlegen ©APA
Während Thomas Jun beim heutigem Spiel gegen den SV Ried nach 2 Monaten sein Comeback feiert, muss Rückkehrer Nacer Barazite eine Pause einlegen. Der Stürmer fehlt mindestens bis Mitte März.

Austrias Nacer Barazite reiste schon am Dienstag nicht mit nach Ried. Der ehemaliger Stürmer des AS Monaco klagt schon seit seiner Rückkehr an den Verteilerkreis über Beschwerden im Kniegelenk. Die Reizung einer Muskelsehen setzt den 22jährigen nun endgültig außer Gefecht. „Wir müssen ihn vorerst aus dem Trainingsbetrieb nehmen“, sagt Peter Stöger. „Er hat seit seiner Rückkehr immer schon mit leichten Schmerzen trainiert, in den vergangenen Wochen haben sich seine Probleme leider nicht verbessert.“, erklärte der Austria Coach.

Nacer Barazite muss sich schonen

Der Stürmer wird nun eine Therapie machen, um die Muskulatur rund um den Gelenk wieder zu stärken und die Entzündung zu mindern.“Diese Zeit bekommt er von uns.“, versichert Austria Sportvorstand Thomas Parits. Bis zu seiner Genesung wird Barazite nicht im Kader der Wiener auftauchen. Trainer Peter Stöger ist aber optimistisch und rechnet mit einer baldigen Rückkehr seines Schützlings. „Wir hoffen, ihn bis zum Mattersburg-Spiel Mitte März wieder in der Mannschaft zu haben.“, meint Stöger.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Austria Wien: Rückkehrer Nacer Barazite muss eine Pause einlegen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen