Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ausstellungseröffnung „Spuren – Bildwege“

Die kreative Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten stand im Mittelpunkt des Kunst-Therapie-Projektes der Psycho-Sozialen-Gesundheitsdienste.

Zehn Frauen und Männer haben mitgemacht. Entstanden sind interessante Bilder, die im Rahmen der Ausstellung „Spuren – Bildwege“ am 28. Oktober in Anwesenheit von LR Dr. Hans Peter Bischof präsentiert werden. „Wir wollten Menschen mit seelischen Erkrankungen eine andere Möglichkeit anbieten, sich mit Aspekten ihrer Persönlichkeit auseinander zu setzen“, erklärt die therapeutische Leiterin Ingrid Jochberger das Ziel des Projektes. „Nicht die Erkrankung stand im Vordergrund, sondern die Fähigkeiten und Ressourcen.“ Künstlerisch begleitet wurden die Teilnehmenden von Harald Gfader.

„Spuren – Bildwege“. Eröffnung am 28. Oktober, 18 Uhr, Siechenhaus, Gallustraße 50, Bregenz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Ausstellungseröffnung „Spuren – Bildwege“
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.