Ausgelassene Stimmung, Cowboys und Dirndl: Das war der Trachtenpärchenball

Der Trachtenpärchenball in Wien fand zum sechsten Mal statt
Der Trachtenpärchenball in Wien fand zum sechsten Mal statt ©VIENNA.AT
Der Trachtenpärchenball verwandelte das Rathaus in Wien zum sechsten Mal in eine Ballkulisse der etwas anderen Art. Cowboys, Dirndl, Lederhosen und reichlich ausgelassene Stimmung war das Motto einer rauschenden Ballnacht. VIENNA.AT war am Ball und hat sich mit ein paar Gästen unterhalten.
Eindrücke vom Ball
Leningrad Cowboys live
Weitere Bilder

Zum sechsten Mal wurde am Freitag, den 7. September der Trachtenpärchenball im Wiener Rathaus veranstaltet. Auch heuer freute sich der Ball wieder großen Andrangs: Innerhalb von nur vier Stunden war die Veranstaltung ausverkauft. Die Ballgäste feierten die ganze Nacht mit Dirdl, Lederhosen und einer Liveperformance der Leningrad Cowboys.

Trachtenpärchenball: Einzigartige Ballkulisse und gute Stimmung

Der Überraschungsauftritt des Gastgebers Thomas Klein, die Liveperformance der Leningrad Cowboys und Playmate-DJane Gitta Saxx sorgten für eine rauschende Ballnacht mit ausgelassener Stimmung. Auch Hella von Sinnen war begeistert. Almdudler Boss Thomas Klein legte im Rahmen der Eröffnung des Trachtenpärchenballs einen spektakulären Auftritt als “Flaschengeist” hin und flog auf einem fliegenden Teppich ins Rathaus ein.

Nach diesem einzigartigen Auftakt des Balles wurde das Tanzparkett gemeinsam mit dem Hausherrn Bürgermeister Michael Häupl und der Blasmusikkappelle Hochkönig mit den Worten “Alles Almdudler!” eröffnet. Dieses wurde sogleich von zahlreichen gut gelaunten Trachtenpärchen gestürmt. Denn bei der sechsten Auflage des Almdudler Trachtenpärchenballs war der Andrang größer denn je. Die Veranstalter freuten sich über die hohe Besucherzahl und umsorgten ihre Gäste mit einem umfangreichen Programm.

Fesche Madln und zünftige Buam im Rathaus

Nach der legendären Eröffnung hieß es “Bühne frei” für die dreizehnköpfige finnische Kultband Leningrad Cowboys. Der Band gefiel die vielen verrückten Gäste in Dirndln und Lederhosen und natürlich die ausgelassene und gute Stimmung, zu der sie nicht unwesentlich beitrugen. Bandgründer Sakke meinte, dass er Wien großartig findet und der Almdudler Trachtenpärchenball eine der schrägsten Veranstaltungen ist, auf der die Band jemals gespielt hat. Ihre Tänzerinnen kamen in Dirndl auf die Bühne und fühlten sich darin wohl.

Auch die Riesentombola zu Gunsten des Österreichischen Alpenvereins sowie das Mitternachtsgewinnspiel und die Burlesque Dirndlshow brachten Stimmung in den Hochkönig Festsaal. Star-DJane Gitta Saxx und DJ MKS sorgten für die musikalische Unterhaltung. Bei der Almdudler Schlagerparty heizten DJ Edi und DJ Klaus Biedermann den Ballgästen ein und die Fans der 70er, 80er & 90er unter den Trachtenpärchen kamen beim Almdudler Disco Fever mit DJ Arnevet voll auf ihre Kosten. Im Puntigamer Stadl, wo Gaudimax Harry Prünster nach dem traditionellen Fasslanstechen seine beliebtesten Songs und G’stanzln mit seiner Band zum Besten gab, war für ebenfalls  ausgelassene Stimmung gesorgt.

Weitere Fixpunkte am Ball waren die allseits beliebte und sprudelnde Kattus Lounge, der originelle Almdudler Heurige & Hüttengaudi mit Jägermeister und Smirnoff sowie die Schmankerlalm mit zünftigen kulinarischen Genüssen vom Hochkönig. Um den sicheren Transport der VIP-Gäste kümmerte sich das Mercedes Wiesenthal VIP Shuttleservice. Als Take away gab es auch heuer wieder das traditionelle Katerfrühstücksackerl von Radatz für den Nachhauseweg.

Mit der Tracht durch die Nacht

Die Adi Weiss Styling Lounge, in der drei professionelle Visagisten die Besucher stylten, war gut besucht. Auch die Original Almdudler Formflasche präsentierte sich dem Anlass entsprechend von ihrer schönsten Seite: Sie erstrahlte erstmals in trachtiger Sonderedition. Kreiert wurden vier verschiedene Designs in Kooperation mit gefragten österreichischen Trachtenlabels, Tiroler Adlerin, Pleamle und das Label Dirdnlherz. Alle Gäste waren in Tracht gekleidet. Die Promis durften an diesem Abend natürlich nicht fehlen. 

So mischten sich neben dem Hausherren, Bürgermeister Michael Häupl, Hella von Sinnen, Radiomoderatorin Claudia Stöckl, Talkmasterin Vera Russwurm, Rosenball-Organisator Holger Thor dressed up alias Miss Candy, Modejournalist Adi Weiss, Schauspielerin Kristina Sprenger, Dompfarrer Toni Faber, Moderator Peter L. Eppinger sowie Gabriela und Matthias Euler-Rolle, Make up Artist Ken Krüger, Slow Food Pionierin Barbara van Melle, Ex-Beach Volleyball Profi Oliver Stamm, Cathy Zimmermann und Robert Rafreider unter die Ballgäste. Auch die Wirtschaft war gut vertreten: Unternehmerehepaar Aleksandra Izdebska und Damian Izdebski, Brau Union Chef Markus Liebl, Unternehmerin Yvonne Rueff, Szene-Wirtin Marianne Kohn, Volleyballer Nik Berger und Unternehmer Hans Schmid.

Der Trachtenpärchenball war auch auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. VIENNA.AT war mit dabei am Ball:
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Ausgelassene Stimmung, Cowboys und Dirndl: Das war der Trachtenpärchenball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen