Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Auffahrunfall in NÖ: Feuerwehr musste Fahrzeuge trennen

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt musste die beiden Fahrzeuge trennen.
Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt musste die beiden Fahrzeuge trennen. ©Presseteam d. FF Wr. Neustadt
Am Dienstag kam es zu einem Auffahrunfall in Niederösterreich. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt musste die beiden Fahrzeuge trennen. Dienstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Wiener Neustadt. Ein Pkw fuhr auf einen Zweiten auf.
Auffahrunfall in NÖ

Dienstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Wiener Neustadt. Ein Pkw fuhr auf einen Zweiten auf.Dieser ließ seinen Unfallgegner "nicht los". 

Die Anhängekupplung des vorderen Fahrzeuges verhakte derart, dass die Feuerwehr anrücken musste. Die Kameraden demontierten die Anhängekupplung und befreiten die beiden Fahrzeuge aus ihrer "Umklammerung". Nach einer halben Stunde konnten die drei Kameraden mit einem Fahrzeug wieder einrücken. Der Grund für den Auffahrunfall ist noch unklar.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Auffahrunfall in NÖ: Feuerwehr musste Fahrzeuge trennen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen