Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Attacke mit Hammer in Döbling: Wienerin von Ehemann schwer verletzt

48-Jährige in Wien von Ehemann schwer verletzt
48-Jährige in Wien von Ehemann schwer verletzt ©APA (Sujet)
In Wien-Döbling wurde eine 48-jährige Wienerin von ihrem Ehemann mit einem Hammer schwer verletzt. Der Mann schlug seinem Opfer mehrfach auf den Kopf.

Am Freitag, dem 26. September um 07:45 Uhr verletzte ein 50-jähriger Mann seine 48-jährige Frau mit einem Hammer in der gemeinsamen Wohnung in der Armbrustergasse im 19. Bezirk.

Frau mit Hammer attackiert

Er schlug aus noch unbekannten Gründen mehrmals gegen den Kopf der Frau. Nach der Tat verständigte der Mann selbst die Einsatzkräfte.  Die Frau war beim Eintreffen der Polizei am Tatort ansprechbar. Sie gab gegenüber den Beamten an, dass dem Angriff ein Beziehungsstreit vorangegangen war. Nach ersten Angaben der gemeinsamen Tochter, welche sich zwischen Vater und Mutter gestellt hatte, war der Beschuldigte nach der Tat gefasst und verständigte von sich aus die Polizei.

Gegenüber der Tochter war der Mann nicht gewalttätig. Die Familie wartete nach der Tat gemeinsam am Gehsteig vor dem Wohnhaus auf die Einsatzkräfte. Die Frau musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Täter wurde von der Polizei noch vor Ort festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Attacke mit Hammer in Döbling: Wienerin von Ehemann schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen