Anders Henriksson gewinnt die GSOP Live Seville

©Bwin
Nachdem der Final Table im Rekordtempo auf zwei Spieler reduziert wurde, ging es im Heads Up deutlich langsamer zur Sache.

Am Ende konnte sich Anders Henriksson als Chipleader durchsetzen. Mit einem Paar Sechser geht er gegen A♠3♠ in den letzten Showdown. Keiner der Spieler kann sich verbessern und der Sieger des Main Events steht fest.

Anders Henriksson darf sich über € 93.130 freuen, während Runner Up Kevin Thurston € 58.400 mit nach Hause nehmen darf.

Ein Start-Ziel-Sieg für den Schweden, der neben dem Preisgeld ein Bracelet und natürlich eine Flasche Champagner erhält.
Henriksson trägt übrigens auch ein WSOP-Bracelet.

Die Top 3 (damit auch FUFU) wurden in einer kleinen Zeremonie noch einmal vorgestellt und die Preise überreicht.

  • VIENNA.AT
  • Poker
  • Anders Henriksson gewinnt die GSOP Live Seville
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen