Alltag im Wiener Protestcamp gegen Lobautunnel

Seit rund drei Monaten gibt es die Protestcamps in Wien.
Seit rund drei Monaten gibt es die Protestcamps in Wien. ©ORF.at/Wien heute
Gegner der Stadtstraße und des Lobautunnels campen seit drei Monaten in Wien-Donaustadt. Ein Lokalaugenschein in den beiden Protestcamps.
Klimaschützer errichten Protestcamp
Aktivisten übernachten vor Ort
Baustelle erneut blockiert

Sie sind gekommen um zu bleiben und haben sich für die kalte Jahreszeit ein fast winterfestes Quartier gebaut: Die Gegner der Lobauautobahn und der Stadtstraße. Junge und Alte campen dort, erledigen ihre Arbeit, kochen oder studieren. Wie die Menschen den Protest erleben, zeigt ein Lokalaugenschein von "Wien heute".

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Alltag im Wiener Protestcamp gegen Lobautunnel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen